HSV zum Auftakt gegen Darmstadt, Nürnberg in Dresden

Zweitliga-Saison 2019/20 startet mit Stuttgart gegen Hannover

Er kehrt mit Hannover am ersten Spieltag an seine alte Wirkungsstätte zurück: Keeper Ron-Robert Zieler.

Er kehrt mit Hannover am ersten Spieltag an seine alte Wirkungsstätte zurück: Keeper Ron-Robert Zieler. imago images

Alle Spieltage im Überblick

Die neue Saison wird am 26. Juli (Freitagabend) mit dem Duell der Bundesliga-Absteiger Stuttgart und Hannover eröffnet. Die weiteren zeitgenauen Ansetzungen nimmt die DFL erst in der kommenden Woche vor.

Der 1. FC Nürnberg startet mit einem Auswärtsspiel bei Dynamo Dresden, der Hamburger SV beginnt den zweiten Anlauf Richtung Bundesliga-Rückkehr mit einem Heimspiel gegen Darmstadt 98. Bereits am zweiten Spieltag stehen sich der Club und der HSV dann im direkten Duell gegenüber.

Der souveräne Drittligameister VfL Osnabrück empfängt zum Auftakt den 1. FC Heidenheim. Nach zwei Jahren Abstinenz ist der Karlsruher SC zurück und freut sich nicht nur auf die Derbys gegen den VfB Stuttgart (14. und 31. Spieltag), sondern auch auf den Auftakt bei Mit-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden.

Die weiteren Partien des 1. Spieltags: Holstein Kiel empfängt den SV Sandhausen, der FC St. Pauli gastiert bei Arminia Bielefeld, der SSV Jahn Regensburg erwartet den VfL Bochum und die SpVgg Greuther Fürth trifft auf Erzgebirge Aue.

Das erste Derby gegen Nürnberg steigt am 14. Spieltag Ende November in Fürth. Der Stadtvergleich in Hamburg zwischen St. Pauli und dem HSV geht im Übrigen schon früher über die Bühne: Am 6. Spieltag stehen sich beide Mitte September am Millerntor gegenüber.

Anfang September ist die erste Länderspielpause angesetzt, ehe die Saison mit dem 6. Spieltag am 13. September fortgesetzt wird. Am Sonntag, den 22. Dezember verabschiedet sich die 2. Liga mit dem 18. Spieltag in die Winterpause. Während die Bundesliga schon am 17. Januar in die Rückrunde startet, machen die Klubs der 2. Liga zwei Wochen länger Pause, ehe es am 31. Januar weitergeht. Am 17. Mai geht der 34. Spieltag über die Bühne.

tru