Wehen Wiesbadens Risiko zwischen den Pfosten

SVWW: Vier Torhüter, aber keine Zweitliga-Erfahrung

Lukas Watkowiak, Jan-Christoph Bartels, Jan Albrecht & Arthur Lyska

Das Torhüter-Quartett des SVWW: Lukas Watkowiak (o.l.), Jan-Christoph Bartels (o.r.), Jan Albrecht (u.l.) und Arthur Lyska (u.r.). imago images

Lukas Watkowiak (23), Jan-Christoph Bartels (20), Jan Albrecht (21) und Arthur Lyska (19) bilden das Torwart-Quartett des SVWW in der kommenden Saison. Auffällig dabei ist nicht nur der sehr junge Altersdurchschnitt von gerade mal 20,75 Jahren, sondern auch die mangelnde Erfahrung der Keeper: Keiner kann auch nur ein einziges Zweitliga-Spiel in seiner Vita vorweisen oder kam zuletzt regelmäßig zum Einsatz.

Watkowiak machte zwei Drittliga-Spiele in zwei Jahren. Neuzugang Bartels kam in der abgelaufenen Saison immerhin in der viertklassigen Regionalliga West zu 17 Einsätzen. Die beiden Eigengewächse Albrecht und Lyska sind noch komplett ohne Erfahrung im Senioren-Bereich. Ein Risiko!

"Wir haben Keeper mit hoher Leistungsfähigkeit, die sich aber beweisen müssen", sagt Trainer Rüdiger Rehm. Auf Wehen Wiesbadens neuen Torwarttrainer Marjan Petkovic scheint viel Arbeit zuzukommen.

cru/ms

Zieler, Kittel & Co.: Die Neuzugänge der 2. Liga