Commerzbank-Arena als neue Heimat des Football-Endspiels

German Bowl findet langfristig in Frankfurt statt

Commerzbank-Arena in Frankfurt

Wird die neue Heimat des German Bowl: die Commerzbank-Arena in Frankfurt. imago images

Bereits von 2008 bis 2010 wurde das Endspiel in Frankfurt ausgetragen. Ab 2012 war der German Bowl dann für mehrere Jahre nach Berlin gewandert. Im Vorjahr hatten dort die Schwäbisch Hall Unicorns gegen Samsung Frankfurt Universe (21:19) den Titel gewonnen.

Nun erfolgt die langfristig angelegte Rückkehr nach Frankfurt. Am 12. Oktober 2019 (Kick-off 18 Uhr) wird in der Commerzbank-Arena die aktuelle Saison mit German Bowl XLI abgeschlossen. Zumindest bis 2024 sollen alle GFL-Endspiele hier stattfinden, zudem gibt es eine Option auf Verlängerung bis 2028.

Wir können dadurch in Frankfurt am Main etwas aufbauen, das Football auf ein neues Niveau bringt.

Robert Huber, Präsident des American Football Verbandes Deutschland

"Die Perspektive von mindestens sechs - eventuell auch zehn - Jahren, schafft Planungssicherheit für alle Beteiligten. Wir können dadurch in Frankfurt am Main etwas aufbauen, das Football auf ein neues Niveau bringt", meint Robert Huber, Präsident des American Football Verbandes Deutschland e.V. (AFVD).

"Die Entscheidung, den German Bowl fest nach Frankfurt am Main und die Commerzbank-Arena zu vergeben, ist richtig und wird der GFL einen neuen Entwicklungsschub bringen", ist sich Carsten Dalkowski als Sprecher der German Football League und Vertreter der 32 Vereine von GFL und GFL2 sicher: "Die German Bowl-Finalisten werden in einem der stimmungsvollsten Stadien Europas spielen und alle Fans eine tolle Atmosphäre erleben."

German Bowl als Abschluss der GFL-Saison

Mit dem German Bowl als Finale wird alljährlich Saison der GFL abgeschlossen. In dieser treten jeweils ab Mai 16 Mannschaften in zwei Gruppen (Nord/Süd) in Punktspielen an. In Play-offs werden dann im September die zwei Finalteilnehmer ermittelt, die im Oktober den Titel unter sich ausmachen.

bru

25

Das Football-ABC: Vom Touchdown bis zum Videobeweis