Doppelpack des wechselwilligen Wolfsburgers

Brekalo glänzt, Philipp im Anmarsch

Glänzt im Schaufenster: Wolfsburgs wechselwilliger Flügelspieler Josip Brekalo.

Glänzt im Schaufenster: Wolfsburgs wechselwilliger Flügelspieler Josip Brekalo. imago images

Die U-21-EM in Italien und San Marino sollte die große Bühne für ihn werden. Zunächst sah es jedoch so aus, dass Josip Brekalo, der den VfL Wolfsburg gerne verlassen würde (der kicker berichtete), keine Werbung für sich würde machen können. Schon nach rund einer Viertelstunde des kroatischen Auftaktmatches gegen Rumänien (1:4) humpelte der Offensivmann, der am Sonntag seinen 21. Geburtstag feierte, mit einer Knieverletzung vom Rasen.

Und doch schaffte er es noch, in aller Munde zu sein. Denn schon in Spiel zwei gegen Frankreich (0:1) kehrte Brekalo als Einwechselspieler ins Turnier zurück, zum Abschluss gegen England spielte er sich nun gerade noch rechtzeitig ins Rampenlicht. Der Flügelspezialist lässt aufhorchen mit einem Doppelpack, sein Treffer zum 1:1 war äußerst sehenswert und im besten Brekalo-Stil: Von links zog der Youngster in den Strafraum und vollendete mit dem starken rechten Fuß in den Winkel.

Spielersteckbrief Philipp
20

Philipp Maximilian

Borussia Dortmund

Deutschland

Spielerprofil
Spielersteckbrief Brekalo
7

Brekalo Josip

VfL Wolfsburg

Kroatien

Spielerprofil
Vereinsdaten Borussia Dortmund

Gründungsdatum19.12.1909

Mitglieder154.000

VereinsfarbenSchwarz-Gelb

Anschrift Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
E-Mail: info@bvb.de

Internetwww.bvb.de

Vereinsinfo
Vereinsdaten VfL Wolfsburg

Gründungsdatum12.09.1945

Mitglieder20.000

VereinsfarbenGrün-Weiß

Anschrift In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 8 90 30 Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0 E-Mail: fussball@vfl-wolfsburg.de

Internetwww.vfl-wolfsburg.de

Vereinsinfo

Schmadtke: "Wir müssen eine Lösung finden, die alle befriedigt"

Der Wolfsburger glänzt im Schaufenster, in dem er mittlerweile steht. Dem VfL hat er auch über seinen neuen Berater Fali Ramadani mitteilen lassen, dass er gerne den Klub verlassen würde. Zu verschenken haben die Niedersachsen freilich nichts. "Josip ist ein hochbegabter Spieler", sagte Geschäftsführer Jörg Schmadtke zum kicker, "ihn werden wir sicher nicht vom Hof jagen." Gegen eine Ablöse, die zwischen 15 und 20 Millionen Euro liegen soll, jedoch ziehen lassen. Benfica Lissabon gilt als mögliches Ziel, auch in Italien regt sich Interesse. Schmadtke: "Wir müssen eine Lösung finden, die alle befriedigt."

Verhandlungen mit dem BVB wegen Maximilian Philipp

An Nachfolgelösungen für Brekalo, der in der abgelaufenen Saison 25 Ligaspiele (drei Tore, drei Vorlagen) absolviert hat, aber nur 15-mal in der Startelf stand, arbeitet der VfL. Mit Joao Victor, der für zwei Millionen Euro vom Linzer ASK kommt, ist bereits ein linker Offensivmann verpflichtet. Und bei Maximilian Philipp, ein schneller und flexibler Spieler für den vorderen Bereich, läuft es nach kicker-Informationen auf einen Wechsel nach Wolfsburg hinaus. Die Gespräche sind, so heißt es, auf einem guten Weg, die Ablöse für den 25-Jährigen dürfte knapp unter 20 Millionen Euro liegen. Geld, das ein Brekalo-Verkauf in die Kassen zurückspülen könnte. Sein Doppelpack gegen England hat da sicher nicht geschadet.

Thomas Hiete

kicker.tv Hintergrund

Außergewöhnliche Erfolgsgeschichten: Diese Vereine haben überrascht

alle Videos in der Übersicht

13

Diese namhaften Spieler sind seit Juli vertragslos