Königsklasse beginnt heute

Die Champions League startet mit einem Halbfinale in Pristina

Das Fadil-Vokrri-Stadion in Pristina

Hier startet die Champions League 2019/20: das Fadil-Vokrri-Stadion in Pristina. imago images

Mitte September (17./18.9.) startet die Gruppenphase der Champions League, dann steigen die Schwergewichte des europäischen Klubfußballs in den Premium-Wettbewerb der UEFA ein. Für viele Landesmeister des Kontinents wird das Abenteuer Champions League dann schon lange beendet sein - für die ersten Klubs schon am heutigen Dienstag.

Denn mit zwei K.-o.-Spielen startet heute die Qualifikation zur Königsklasse. Im Halbfinale einer Vorqualifikation müssen die Meister der vier Länder mit dem schlechtesten UEFA-Koeffizienten (Andorra, Gibraltar, Kosovo, San Marino) ran - bei einem Miniturnier in Pristina schafft nur der Sieger des am Freitag ebenfalls im Fadil-Vokrri-Stadion ausgetragenen Endspiels überhaupt den Sprung in die erste Qualifikationsrunde.

Tre Penne aus San Marino eröffnet das Geschehen am Nachmittag um 15 Uhr gegen den FC Santa Coloma aus Andorra, am Abend will Feronikeli (Kosovo) den Heimvorteil gegen Lincoln Red Imps aus Gibraltar nutzen. Kleiner Trost für die Teams, die schon vor der eigentlichen Qualifikation aus der Champions League fliegen: Sie bekommen eine "zweite Chance" in der zweiten Quali-Runde zur Europa League.

bru

21

CL-Kader der Saison: Ajax nur knapp hinter Liverpool