Aufsteiger schließt Personalplanung ab

Mit Drittliga-Erfahrung: Aubstadt nimmt Bieber unter Vertrag

Christopher Bieber

Kommt aus Fulda nach Aubstadt: Stürmer Christopher Bieber (re.). imago images

Bieber lief zuletzt in der Hessenliga für die SG Barockstadt aus Fulda auf. In 23 Einsätzen markierte er neun Tore. Nun soll er der Offensive des TSV Aubstadt frischen Schwung verleihen. Beim TSV unterzeichnete er einen Vertrag für die kommende Spielzeit und soll seine Erfahrung von 70 Drittliga-Spielen für Würzburg und Erfurt einbringen. Im Dress des Karlsruher SC absolvierte er außerdem zwei Zweitliga-Einsätze. Eindruck hinterließ der in Würzburg wohnende Angreifer, der parallel ein Studium absolviert, vor allem zwischen 2012 und 2015 im Trikot der Würzburger Kickers, als er für in 103 Regionalliga-Partien 49 Tore erzielte.

"Ich habe schnell großes Bemühen der Aubstädter verspürt, Sie wollten mich unbedingt verpflichten und deshalb kamen wir schnell auf denselben Nenner, es ging alles relativ schnell. Ich will mich nochmal in der Regionalliga beweisen und ich denke, dass ich in eine gute, homogene Mannschaft wechsle", wird der im unterfränkischen Bad Mergentheim geborene Stürmer in einer Mitteilung des TSV zitiert.

Außerdem nahm der TSV den Mittelfeldspieler Jannik Binder unter Vertrag. Der 18-Jährige lief zuletzt in der U 19 des Lokalrivalen 1. FC Schweinfurt auf.

pau