Erster Saisonsieg in der LCS

Dank 'Amazing' - 100 Thieves gelingt Befreiungsschlag

'Amazing' verhilft den 100 Thieves zum ersten Saisonsieg.

'Amazing' verhilft den 100 Thieves zum ersten Saisonsieg. lolesports

Ist 100 Thieves noch zu retten? Die Fragen stellten sich Experten und Fans bereits zwei Wochen nach Saisonstart in der LCS. Denn trotz namhaften Spielern und dem Transfer von 'Amazing', hatte die Mannschaft die ersten vier Begegnungen verloren. Zusammen mit dem Ende der Vorsaison und der Partie am Samstag kamen die 100 Thieves dadurch auf zwölf aufeinanderfolgende Niederlagen - ein Armutszeugnis für die prestigeträchtige Organisation. "Ich hasse es. Ich hasse es, auf die Bühne zu treten und zu verlieren. So einfach ist das. Egal, was unsere vergangenen Erfolge zeigen, wir spielen momentan schrecklich und müssen uns schnell fangen, bevor es zu spät ist", lautete Stückenschneiders passendes Statement.

Not gegen Elend

Glücklicherweise für die Organisation gelang Sonntagnacht der Befreiungsschlag. Gegen Echo Fox, das bis dato erst ein Spiel gewonnen hatte, erkämpfte sich 100 Thieves den ersten Saisonerfolg. Die Begegnung war knapp, geprägt von zahlreichen Gefechten und keinesfalls schön gespielt, der Mannschaft kann das jedoch egal sein. Der erste Sieg zeigt, dass sich 100 Thieves noch nicht aufgegeben hat. 'Amazing' überzeugte derweil auf ganzer Linie. Schon früh brachte er sein Team mit cleveren Ganks nach vorne. Er initiierte zahlreiche Kämpfe und war bis zum Ende an jeder guten Aktion beteiligt. Folgerichtig wurde er von den Fans zum Spieler der Begegnung gewählt. 'Amazing' gab sich nach dem Sieg gewohnt selbstbewusst und rief die Play-offs als Ziel aus. Mit einer Bilanz von 1:5 wird das zwar nicht leicht, ist aber noch möglich.

Deutsche Profis siegen

Neben 'Amazing' waren auch die zwei anderen deutschen LCS-Spieler am Wochenende aktiv - und das sehr erfolgreich. Tristan 'PowerOfEvil' Schrage gewann mit Counter Logic Gaming gegen Echo Fox sowie Golden Guardians und glänzte dabei als Star des Teams. Sergen 'Broken Blade' Celik und Team SoloMid siegten ebenfalls im Doppelpack. Gegen Clutch Gaming und Cloud9 fand der deutsch-türkische Toplaner zu alter Stärke zurück und verhalf TSM an die Spitze der Liga.

Christian Mittweg

Metalldetektoren, abgeschirmte Räume, Ohrenrauschen

League of Legends: So verhindert Riot Cheating

alle Videos in der Übersicht