Zentraler Mittelfeldspieler kommt von Köln II

Ciftci ist der erste Neue in Aue

Hikmet Ciftci

Neu in Aue: Mittelfeldmann Hikmet Ciftci kommt aus der 4. Liga. imago

"Wir haben Himket Ciftci schon länger unter Beobachtung. Ich bin mir sicher, dass er sich schnell im Profikader integrieren und durchsetzen wird", kommentierte FCE-Präsident Helge Leonhardt den Wechsel. "Hikmet ist ein Spieler, der unser Team mit seinem Spielverständnis und seiner Kreativität aber auch mit seinem tadellosen Charakter verstärken wird", glaubt Trainer Daniel Meyer.

Ciftci wurde beim 1. FC Köln ausgebildet und spielte in der abgelaufenen Saison für die zweite Mannschaft der Geißböcke in der viertklassigen Regionalliga West. In 21 Liga-Spielen gelangen dem 20-jährigen zentralen Mittelfeldspieler zwei Tore.

Der Deutsch-Türke unterschrieb in Aue einen bis 2022 laufenden Dreijahresvertrag, der für die 2. und 3. Liga gültig ist.

cru