Gladbach: Damit ausreichend Tagestickets zur Verfügung stehen

30.000 - Gladbach stoppt Dauerkartenverkauf

Borussia

Auch in der kommenden Saison wird der Borussia-Park in Mönchengladbach gut gefüllt sein. imago images

Die Borussen haben den Verkauf von Dauerkarten nach Ablauf der Reservierungsfrist für Dauerkarteninhaber der vergangenen Saison bei der Marke von 30.000 verkauften Dauerkarten abgeschlossen. Alle Vereinsmitglieder, die sich auf der Warteliste eingetragen hatten, werden in Kürze darüber informiert, ob sie ein Saisonticket erhalten haben.

Einen freien Verkauf von Dauerkarten wird es somit erneut nicht geben, seit Jahren schon ist bei der Marke von 30.000 Saisontickets Schluss. Geschäftsführer Stephan Schippers über die Höchstgrenze: "Es gibt eine große Nachfrage nach Dauerkarten, aber wir wollen auch den Borussia-Anhängern, die von weiter wegkommen und für die sich eine Dauerkarte nicht rentieren würde, die Möglichkeit geben, Bundesligaspiele live im Borussia-Park zu verfolgen. Für diese Fans benötigen wir ein ausreichendes Kontingent an Tageskarten."

Jan Lustig

19

Das Zuschauer-Ranking der Bundesliga 2018/19