Schlechtes Wetter sorgt für Probleme

Erster Tennis-Tag in Stuttgart endet vorzeitig

Centercourt in Stuttgart

Vor dem Regen geschützt: der Centercourt in Stuttgart. imago images

Das teilten die Organisatoren der mit 754.540 Euro dotierten Rasenveranstaltung am frühen Montagabend mit. Der Warsteiner Struff wird damit erst am Dienstag gegen den an Position acht gesetzten Kanadier Denis Shapovalov antreten.

Der Augsburger Philipp Kohlschreiber und der Hamburger Mischa Zverev waren bereits vor dem Regen in der ersten Runde ausgeschieden.

dpa