Internationale Pressestimmen zum Nations-League-Finale

"Portugal, König von Europa" - "Ohnmächtiges Oranje"

Fernando Santos

Mit der Nations-League-Trophäe in der Hand: Portugals Trainer Fernando Santos. imago images

NIEDERLANDE

De Telegraaf: "Portugal noch mindestens ein Jahr Europas Bester. Vollkommen leergespielt gegen den Europameister von 2016 taumelte Oranje in Porto ins Ziel. Die nächste Chance, um bei der EURO 2020 die Besten von Europa zu werden, erhalten die niederländischen Nationalspieler im Sommer."
AD: "Gegen ein stärkeres Portugal verliert ein ohnmächtiges Oranje das Finale. Ein Schritt zu weit weg war der Hauptpreis der Nations League für Oranje. Das Gastgeberteam Portugal gewann das Finale verdient mit 1:0."
Trouw: "Oranje ist es nicht gelungen, den ersten Titel seit 1988 zu gewinnen. Im Finale der neuen Nations League verlor die niederländische Elf im Estadio do Dragao gegen Portugal. Der Gastgeber war im Finale das technisch und taktisch bessere Team. Oranje und Trainer Koeman wurden ihre Grenzen aufgezeigt."

PORTUGAL

A Bola: "Europa gehört uns. Nach der Euro 2016 gewinnt Portugal auch die Nations League."
Record: "Mutig und unsterblich: Portugal erobert den Titel bei der ersten Auflage der Nations League."
Correio da Manha: "Portugal zeigt eine solide Leistung und versenkt die aufstrebenden Stars der niederländischen Mannschaft."
Diario de Noticias: "Guedes macht es wie Eder - das Team von Fernando Santos schreibt wieder Geschichte."

SPANIEN

Marca: "Portugal dominiert Europa. Guedes verkleidet sich als Ronaldo. Holland schoss erst in der 57. Minute zum ersten Mal auf das Tor, das reicht einfach nicht, um das Ding nach Hause zu bringen. Letztendlich geht der Sieg der Portugiesen in Ordnung, auch wenn es kein großes Spiel war. Von dem hochgelobten Offensivspiel Oranjes war wenig zu sehen."
As: "Portugal, König von Europa. William Carvalho schaltete de Jong aus. Es war das letzte Spiel unter der Leitung von Undiano Mallenco, wir ziehen vor diesem großen Schiedsrichter den Hut. Portugal wird zum ersten Gewinner der neu geschaffenen Nations League, wie bei der Europameisterschaft, ohne Ballbesitz wegen einer starken Abwehr. Goncalo Guedes erlöst Portugal mit dem goldenen Tor. Holland enttäuschte auf der ganzen Linie."
Sport: "Portugal erobert die erste Nations League. Holland spielte viel zu vorsichtig, dafür mussten sie am Ende mit der Niederlage in Porto bezahlen. Die Niederländer hatten Probleme, um überhaupt bis zum gegnerischen Strafraum zu kommen. Mit Undiano Mallenco geht einer der ganz großen im Schiedsrichterolymp. Für Ronaldo ein weiterer Titel in seiner jetzt schon unfassbaren Sammlung."
El Mundo Deportivo: "De Jong und de Ligt können den ersten Nations-League-Titel Portugals nicht verhindern. Koemans Mannschaft war weit weg von dem in der Gruppenphase gegen Frankreich und Deutschland und im Halbfinale gegen England gezeigten Niveau. Portugal wurde von einem großen Bernardo Silva angeführt. Holland wurde in der zweiten Halbzeit etwas besser, doch das reichte nicht, um Portugal zu gefährden."

SID

Portugal-Party nach Nations-League-Sieg