Wegberg-Beeck spielt Remis und lässt die 09er jubeln

Bergisch Gladbach meldet sich in der Regionalliga zurück

Die Belkaw-Arena

Künftig wieder mit Regionalliga-Fußball von Bergisch Gladbach: die Belkaw-Arena. imago images

"Der letzte Schritt ist aber oftmals der schwerste", hatte Trainer Helge Hohl vor der Partie gegen Breinig gewarnt, "wir werden es jetzt nicht schleifen lassen." Der schwere letzte Schritt wurde ihm und seinem Team aber vor dem eigenen Auftritt abgenommen. Wegberg-Beeck leistete sich am Samstag ein 1:1 beim FC Düren und kann Bergisch Gladbach nicht mehr von Platz eins verdrängen.

Zwar konnte Wegberg-Beeck in der 55. Minute in Düren durch Shpend Hasani ausgleichen, zu mehr reichte es für die am Ende dezimierten Gäste (Rot gegen Nils Hühne wegen Notbremse, 74.) aber nicht mehr. Bergisch Gladbach durfte somit am Samstagabend schon den Aufstieg in die Regionalliga feiern, die Partien gegen Breinig und bei Borussia Freialdenhoven verkommen zum Schaulaufen des Meisters.

Für Bergisch Gladbach ist die Regionalliga kein Neuland, 2012/13 gaben die 09er schon einmal ihre Visitenkarte dort ab. Nach nur einer Saison war in der Weststaffel aber schon wieder Schluss, 39 Punkte nach 38 Spieltagen reichten am Ende nicht.

nik