Nach unsportlichem Verhalten der Anhänger

Geldstrafen für Paderborn und Freiburg

Paderborn und Freiburg

Unangenehm aufgefallen: Fans von Paderborn und Freiburg. imago images

Das letzte Zweitligaspiel der abgelaufenen Saison kommt Bundesliga-Aufsteiger Paderborn teuer zu stehen. Die Ostwestfalen mussten sich vor dem Deutschen Fußball-Bund verantworten, nachdem Fans kurz nach Spielende bei Dynamo Dresden (1:3) mindestens zwölf Bengalos gezündet hatten. Im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung wurde der SCP zu 7200 Euro Geldstrafe verurteilt.

Ebenfalls zur Kasse gebeten wurde der SC Freiburg. Anhänger hatten vor Anpfiff der Bundesligapartie beim 1. FSV Mainz 05 (0:5) mindestens zwei pyrotechnische Gegenstände gezündet. Hierfür muss der Verein nun 2000 Euro an Geldstrafe bezahlen.

Vereinsdaten SC Freiburg

Gründungsdatum30.05.1904

Mitglieder17.000

VereinsfarbenRot-Weiß

Anschrift Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg im Breisgau

Internetwww.scfreiburg.com

Vereinsinfo
Vereinsdaten SC Paderborn 07

Gründungsdatum01.06.1985

Mitglieder5.338

VereinsfarbenBlau-Schwarz

Anschrift Paderborner Straße 89
33104 Paderborn

Internetwww.scp07.de

Vereinsinfo

Beide Vereine haben den jeweiligen Urteilen zugestimmt, sie sind damit rechtskräftig.

kög

Alle Transfers der Bundesliga