OFC verlängert mit dem Abwehrspieler

Offenbach bindet Lovric

Francesco Lovric

Bis 2020 vertraglich beim OFC gebunden: Francesco Lovric. imago images

Lovric wird auch in der kommenden Saison für Offenbach spielen. Der Abwehrspieler, der im Januar 2018 von Austria Lustenau an den Bieberer Berg gekommen war, hat einen neuen Kontrakt bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben, wie der Verein am Freitag mitteilte.

Der 23-Jährige brachte die Erfahrung von 38 Drittligaspielen für den VfB Stuttgart II (2013 bis 2016) und einem Einsatz für den SV Matterburg in der österreichischen Bundesliga 2016/17 mit nach Offenbach. Dort hat er mittlerweile 40 Partien in der Regionalliga bestritten, 28 in der vergangenen Saison.

Zuletzt hatte der OFC mit den Verpflichtungen von Defensivspieler Richard Weil von Zweitliga-Absteiger 1. FC Magdeburg und Offensivmann Andis Shala von Regionalligist Rot-Weiß Erfurt seine Ambitionen unterstrichen.

nik