Torwart kommt von Drittligist Hansa Rostock

"Extrem reizvoll": Gelios schließt sich Kiel an

Ioannis Gelios

Gibt künftig bei Holstein Kiel die Kommandos: Torwart Ioannis Gelios. imago images

Nach 148 Pflichtspielen für Kiel hat sich Kronholm zu Chicago Fire in die USA verabschiedet, Dominik Reimann hat die Saison als Nummer eins beendet. Um diese Position muss er nun mit Gelios kämpfen, der am Freitag als neuer Torhüter von der KSV verpflichtet wurde. Der 27-Jährige wechselt von Drittligist Hansa Rostock an die Förde und hat einen Vertrag bis Juni 2022 unterschreiben, wie der Verein mitteilte.

"Wir sind sehr froh, mit Ioannis Gelios den Torwart gefunden zu haben, der genau in unser gewünschtes Profil passt", erklärte KSV-Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth. "Er bringt all das mit, was wir für unsere mutige, nach vorne orientierte Art des Fußballs gesucht haben und komplettiert als erfahrener Schlussmann unser Torwart-Trio."

Gelios wechselte im Sommer 2018 nach 112 Regionalligaspielen für den FC Augsburg II nach Rostock und stand für Hansa in 37 von 38 Ligaspielen im Tor. Nun geht der Schlussmann den nächsten Schritt bei einem Zweitligisten: "Der Spielweise von Holstein Kiel und im Besonderen dem mutigen Torwartspiel zuzusehen, war in der vergangenen Saison wirklich beeindruckend. Die Idee und Vision der sportlichen Verantwortlichen hat mich voll und ganz überzeugt. Gerade die Rolle des mitspielenden Torwarts ist extrem reizvoll für mich."

"Ioannis zeichnet eine gute Strafraumbeherrschung, eine hohe fußballerische Qualität und vor allem auch eine mutige Spielweise aus - also all die Qualitäten, auf die wir bei Holstein großen Wert legen", freut sich Holsteins Torwarttrainer Patrik Borger auf den neuen Keeper: "Dazu bringt er durch über 150 Einsätze als Nummer eins in Rostock und Augsburg das gewisse Maß an Erfahrung und Routine mit."

Sechster Neuzugang

Gelios ist der sechste Neuzugang in Kiel. Am Donnerstag erst hatte sich Holstein ebenfalls in der 3. Liga bedient und die Offensivkräfte Lion Lauberbach (FSV Zwickau) sowie Makana Baku (Sonnenhof Großaspach) unter Vertrag genommen. Zudem hat die KSV Abwehrspieler Phil Neumann, Linksverteidiger Young-Jae Seo (MSV Duisburg) und Mittelstürmer Daniel Hanslik (VfL Wolfsburg II) verpflichtet.

nik