Nationalspieler äußert sich über Zukunft von City-Teamkollege

Gündogan über Sané: "Ich gehe davon aus, dass Leroy bleibt"

Leroy Sané (l.), Ilkay Gündogan

Glaubt an einen Verbleib von Leroy Sané (l.) bei Manchester City: Ilkay Gündogan. Imago Images

Er wisse nicht viel, habe sich aber mit Sané unterhalten, verriet Gündogan nach dem öffentlichen Training auf dem Tivoli. "Er hat mir nicht den Anschein gemacht, dass er unbedingt weg will. Und der Verein will ihn ja auch nicht unbedingt abgeben", berichtete der Mittelfeldspieler, der am Samstag gegen Weißrussland (LIVE! ab 20.45 Uhr auf kicker.de) anstelle von Toni Kroos die Fäden im Zentrum ziehen wird. "Da Leroy noch zwei Jahre Vertrag hat, glaube ich, besteht auch keine Gefahr von Aktionismus. Ich persönlich gehe davon aus, dass er bleibt. Und würde mich darüber natürlich auch sehr freuen", erklärte Gündogan.

Die Weißrussen erwartet der 28-Jährige als "taktisch gut eingestellte, disziplinierte Mannschaft", die dem DFB-Team dennoch das Spiel überlassen wird. "Wir werden mehr Ballbesitz haben und unser Anspruch muss auch sein, das Spiel zu gewinnen", sagte Gündogan. Die Mannschaft sei zwar noch im Umbruch, dennoch würden sich gerade die jungen Spieler mit jedem Mal mehr in das Team integrieren. "Alles läuft in die richtige Richtung", lobte der Ex-Dortmunder.

fbs/ Matthias Dersch

Spielersteckbrief Gündogan
8

Gündogan Ilkay

Manchester City

Deutschland

Spielerprofil
Spielersteckbrief L. Sané
19

Sané Leroy

Manchester City

Deutschland

Frankreich

Spielerprofil
Trainersteckbrief Löw

Löw Joachim

Deutschland

Deutschland

Trainersteckbrief

kicker.tv Hintergrund

"Ich weiß ein bisschen" - Gündogan über einen möglichen Sané-Wechsel

alle Videos in der Übersicht