Nächster Neuzugang ist ein Innenverteidiger

Rostock verkündet Sonnenberg-Transfer

Sven Sonnenberg

Trägt in Zukunft die Kogge auf der Brust: Sven Sonnenberg. imago images

Sonnenberg geht seinen nächsten Entwicklungsschritt und unterschreibt beim FC Hansa Rostock einen Zweijahresvertrag. Der Innenverteidiger marschierte seit 2014 durch die Nachwuchsteams der Geißböcke und rückte in der vergangenen Saison in die zweite Mannschaft des 1. FC Köln vor. Dort gelangen dem 20-Jährigen in 20 Regionalliga-Einsätzen zwei Tore und eine Vorlage.

"Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen und war von Anfang an überzeugt von den Bedingungen, dem Verein und der Stadt, in der ich mich schon beim ersten Besuch sehr wohlgefühlt habe", erklärte Sonnenberg seine Entscheidung für die Hansa-Kogge auf der Vereinswebsite. "Ich freue mich natürlich auf die fantastischen Fans. Der Verein hat viel vor und ich möchte alles dafür geben, das Bestmögliche mit diesem Team zu erreichen", fuhr der 1,90-Meter-Mann fort.

Spielersteckbrief Sonnenberg
23

Sonnenberg Sven

Hansa Rostock

Deutschland

Spielerprofil

"Wir freuen uns, dass Sven sich für den F.C. Hansa Rostock entschieden hat. Trotz seines jungen Alters kann er bereits auf reichlich Erfahrung zurückblicken", begründete Vorstand Sport Martin Pieckenhagen den Transfer und ergänzte: "Zudem genoss er eine hervorragende fußballerische Ausbildung in Köln und besitzt enormes Entwicklungspotential."

caz

Alle Transfers der 3. Liga