FCK bindet Offensivspieler bis Sommer 2021

Erster Neuer: Kaiserslautern verpflichtet Skarlatidis

Er spielt ab Sommer für den FCK: Simon Skarlatidis.

Er spielt ab Sommer für den FCK: Simon Skarlatidis. imago images

Beim FCK unterzeichnete der flexibel einsetzbare Mittelfeldspieler einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. "Simon ist ein variabel einsetzbarer, offensiver Spieler, der seine Klasse bereits nachgewiesen hat", wird Sportgeschäftsführer Martin Bader zitiert: "Wir freuen uns, dass er uns zugesagt hat und sind überzeugt, dass er sowohl sportlich als auch charakterlich ein Gewinn für unsere Mannschaft ist."

Der 1,74 Meter große Deutsch-Grieche bringt die Erfahrung von 137 Drittligaspielen (21 Tore, 14 Vorlagen) und zwölf Zweitligapartien (zwei Treffer) mit nach Kaiserslautern. In der vergangenen Spielzeit machte Skarlatidis 36 von 38 möglichen Ligaspielen für den FWK, wobei er an zwölf Treffern (sieben Tore, fünf Assists, kicker-Notenschnitt 2,98) direkt beteiligt war.

die letzten 10 Spiele - 1. FC Kaiserslautern
Haching (H)
1
:
1
Wimbledon (A)
0
:
1
Homburg (A)
3
:
1
Sandhausen (A)
0
:
1
Bahlinger SC (A)
2
:
6
FSV Frankfurt (A)
4
:
1
Rodenbach (A)
0
:
5
Fanauswahl (H)
7
:
0
Bayern (H)
1
:
1
Worms (H)
2
:
1
alle Termine
die letzten 10 Spiele - Würzburger Kickers
Bayern II (H)
3
:
1
FSV Frankfurt (H)
1
:
3
Wehen (A)
2
:
4
TSV Aubstadt (H)
1
:
0
FSV Hollenbach (A)
0
:
5
SV Oberachern (H)
5
:
1
Bahlinger SC (H)
0
:
0
Ulm (H)
4
:
1
Aschaffenburg (A)
0
:
3
Lotte (A)
1
:
2
alle Termine
Spielersteckbrief Skarlatidis
10

Skarlatidis Simon

1. FC Kaiserslautern

Deutschland

Griechenland

Spielerprofil
3. Liga Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
VfL Osnabrück
76
2
Karlsruher SC
71
3
SV Wehen Wiesbaden
70
4
Hallescher FC
66
5
Würzburger Kickers
57
6
Hansa Rostock
55
7
FSV Zwickau
52
8
Preußen Münster
52
9
1. FC Kaiserslautern
51
Tabelle 3. Liga

"Ich musste nicht lange überlegen"

"Ich habe mich sehr gefreut, als ich die Anfrage aus Kaiserslautern bekommen habe", sagt Skarlatidis in einer Pressemitteilung der Roten Teufel: "Ein Verein mit einer solchen Geschichte, solchen Fans und diesem Stadion, da musste ich nicht lange überlegen. Jeder Fußballer kennt den FCK und weiß, dass Verein und Fans eigentlich in eine andere Liga gehören. Jetzt freue ich mich darauf, mitzuhelfen, den FCK wieder in die Erfolgsspur zu bringen."

msc

kicker.tv Hintergrund

"Retterspiel" in Kaiserslautern - Bayern-Hilfe für einen alten Rivalen

alle Videos in der Übersicht