Brooks geht nach drei Jahren in Oberfranken

Bayreuth verliert Leistungsträger

De'Mon Brooks

Abschied aus Bayreuth: De'Mon Brooks. imago images

Die Wagnerstädter vermeldeten den Abschied des 26-Jährigen am Montag. Der US-amerikanische Power Forward wechselt zu einem Verein ins Ausland. "De'Mon hat mir in einem langen und sehr persönlichen Gespräch mitgeteilt, dass er ein Angebot eines Eurocup-Teams auf dem Tisch hat, das finanziell deutlich über unseren Möglichkeiten liegt", wurde Cheftrainer Raoul Korner in der Mitteilung zitiert.

Brooks kam 2016 nach Bayreuth und führte das Team in den drei Spielzeiten zweimal in die Play-offs sowie zweimal in die Champions League. In jedem Jahr gehörte er zu den drei besten Werfern im Team, 2018/19 waren es 12,2 Punkte pro Spiel im Schnitt (fünf Rebounds). In der abgelaufenen Hauptrunde verfehlte medi die Top 8 der BBL und damit die K.-o.-Phase.

aho/dpa