Erster Titel 2019/20 wird am 3. August vergeben - aber wo?

Watzke happy: Dortmund im Supercup gegen Bayern

Marco Reus gegen Joshua Kimmich

Wiedersehen im August: Marco Reus und Joshua Kimmich. imago images

Der erste nationale Titel einer jeden Saison wird in Deutschland noch vergeben, bevor Meisterschaft und DFB-Pokal starten: Im Supercup trifft der amtierende Meister auf den amtierenden DFB-Pokalsieger.

Gewinnt ein Team das Double, trifft der Vizemeister auf den Pokalsieger - 2019/20 also Borussia Dortmund auf den FC Bayern. Durch RB Leipzigs 0:3-Finalniederlage am Samstag in Berlin bekommt also auch der BVB 2019/20 eine frühe Titelchance.

"Ich will mich gar nicht drum rumdrücken. Ich gönne es den Bayern", hatte Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke schon vor dem Pokalendspiel gesagt. "Das hat einfach einen ganz praktischen Grund: Dann spielen wir gegen die Bayern im Supercup, und da hätte ich wieder Bock drauf."

Ausgetragen wird die Partie voraussichtlich analog zu den Vorjahren im Stadion des Meister-Herausforderers, 2019 demnach in Dortmund. Allerdings teilte die DFL am Montag mit, dass über Spielort und Anstoßzeit erst "in Kürze" entschieden werde.

Sie bestätigte jedoch, dass am 3. August gespielt wird, kurz vor der ersten DFB-Pokal-Runde (9. bis 12. August) und dem Bundesliga-Auftakt (16. August). Titelverteidiger sind die Bayern, die 2018 beim damaligen Pokalsieger Eintracht Frankfurt mit 5:0 triumphierten und sich ihren dritten Supercup in Serie sicherten.

jpe

kicker.tv Hintergrund

Liebesbekundungen und Abschiede: Die Bayern feiern

alle Videos in der Übersicht