BBL-Play-offs: Cummings und Boothe überragend

Sweep! Oldenburg steht im Halbfinale

William Cummings

William Cummings steht mit den EWE Baskets Oldenburg im Halbfinale der Play-offs. imago images

Oldenburg gewann am Samstag mit 97:84 (49:46) auch das dritte Viertelfinalduell gegen die Rheinstädter und entschied damit die Serie mit 3:0 für sich. In der Vorschlussrunde geht es für den Meister von 2009 gegen den Sieger der Serie zwischen Alba Berlin und ratiopharm Ulm, in der der Hauptstadtclub mit 2:0 führt. Spiel drei steht am Sonntag (15 Uhr) an.

Nach einer lange umkämpften Partie übernahm Oldenburg gegen Ende des dritten Viertels mit einem 19:0-Lauf das Kommando. US-Aufbauspieler Will Cummings, der zum Saison-MVP gekürt worden war, trumpfte wieder einmal groß auf und kam auf 27 Punkte. Für das Team von Trainer Mladen Drijencic war es der zwölfte Heimsieg in Serie.

Telekom Baskets Bonn - Die letzten Spiele
CAI Saragossa (H)
85
:
71
FC Bayern (A)
84
:
85
Brose Bamberg - Die letzten Spiele
Gießen (H)
93
:
81
Nymburk (A)
91
:
71
EWE Baskets Oldenburg - Die letzten Spiele
FC Bayern (H)
43
:
31
Dolomiti (A)
91
:
81
SC Rasta Vechta - Die letzten Spiele
Bayreuth (H)
84
:
83
Wloclawek (H)
89
:
76
BBL Play-offs - Viertelfinale - Best of 5

EWE Baskets Oldenburg - Telekom Baskets Bonn 97:84 (24:21,25:25,22:18,26:20)

Punkte EWE Baskets Oldenburg: Cummings 27, Boothe 25, Massenat 12, Paulding 12, Mahalbasic 6, Schwethelm 6, Tadda 4, Keßen 3, Stojanovski 2
Telekom Baskets Bonn: Jackson 28, Mayo 19, Bartolo 10, Subotic 8, Bircevic 5, Hanlan 5, Linhart 3, Breunig 2, Dileo 2, Reischel 2
Zuschauer: 6000

dpa/sid/pau