Handball

Flensburg holt dänisches Toptalent Möller

Wechsel zur Saison 2020/21

Flensburg holt dänisches Toptalent Möller

Lasse Möller

Ab 2020 in der Bundesliga: Lasse Möller. imago images

In der laufenden Saison der ersten dänischen Liga erzielte Möller 96 Tore in nur 16 Spielen, nachdem er mehrere Monate verletzungsbedingt ausgefallen war. Bei der Junioren-WM 2017, bei der er mit Dänemark Silber gewann, wurde er zum wertvollsten Spieler des Turniers gewählt. Für Olympiasieger und Weltmeister Dänemark ist er bereits achtmal aufgelaufen.

"Lasse Möller ist ein außergewöhnlicher Spieler mit ganz vielen Qualitäten und mit enormem Entwicklungspotenzial", sagte SG-Trainer Maik Machulla, "physisch und spielerisch sehe ich noch ganz viele Möglichkeiten nach oben, daher freue ich mich sehr, mit Lasse zu arbeiten."

Möller war auch von anderen großen europäischen Vereinen umworben. "Mich hat das Gesamtkonzept der Verantwortlichen hier in Flensburg überzeugt", erklärte der Shooter. "Die SG hat eine lange Tradition großer dänischer Spieler, umso mehr habe ich große Lust, hier meine eigene Geschichte zu schreiben. Die Nähe zu meiner dänischen Heimat macht diesen Wechsel für mich perfekt."

dpa/sid/cfl