Sportlich gelang der Klassenerhalt

FC Oberlausitz zieht sich aus der Regionalliga zurück

Trotz Klassenerhalt: Der FC Oberlausitz geht freiwillig in die Regionalliga.

Trotz Klassenerhalt: Der FC Oberlausitz geht freiwillig in die Regionalliga. imago images

"Nach einer intensiven Prüfung der wirtschaftlichen und strukturellen Möglichkeiten kommt der Vorstand des Vereins zu dem Entschluss, dass er das Spielrecht für die Regionalliga in der kommenden Saison nicht wahrnehmen wird und seine Männermannschaft in die NOFV-Oberliga zurückzieht", heißt es in einer Mitteilung der Sachsen.

Der Verein wird also freiwillig den Gang in die fünfte Liga antreten. Man habe jedoch ein "gutes Fundament" (A-Junioren in der Regionalliga und die 2. Mannschaft in der Landesklasse) um in der kommenden Saison eine "schlagkräftige" Oberligamannschaft aufbieten zu können. Des Weiteren sollen dem Klub einige erfahrene Regionalligaspieler erhalten bleiben.

die letzten 10 Spiele - FC Oberlausitz Neugersdorf
Lok Leipzig (A)
1
:
2
Budissa Bautzen (H)
5
:
1
Berliner AK (A)
4
:
1
Chemnitz (H)
3
:
2
Bischofswerda (A)
0
:
1
Halberstadt (A)
2
:
0
Auerbach (H)
0
:
2
Hertha II (H)
2
:
2
Erfurt (A)
4
:
0
Optik Rathenow (H)
4
:
0
alle Termine
Regionalliga Nordost Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Chemnitzer FC
77
2
Berliner AK 07
70
3
Wacker Nordhausen
64
4
Hertha BSC II
57
5
Rot-Weiß Erfurt
54
6
1. FC Lok Leipzig
50
7
SV Babelsberg 03
46
8
Germania Halberstadt
46
9
VfB Auerbach
46
Tabelle Regionalliga Nordost
Vereinsdaten FC Oberlausitz Neugersdorf

Gründungsdatum12.12.1992

VereinsfarbenBlau-Weiß

Anschrift Fußballclub Oberlausitz Neugersdorf e.V.
Käthe-Kollwitz-Str. 15
02727 Neugersdorf

Internetwww.fc-oberlausitz.de/

Vereinsinfo

Ein Grund für die Entscheidung sei auch die Lizenzierung. Der Nordostdeutsche Fußballverband habe angekündigt, die Regionalliga-Lizenz für die übernächste Saison 2020/21 nicht mehr zu erteilen, da in der Sparkassen-Arena Oberlausitz eine Flutlichtanlage fehlt.

kon