1:0 gegen Lech Posen entscheidet - Legia geht nach drei Titeln leer aus

Ein Hauch von Leicester: Gleiwitz erstmals Polens Meister

Nach dem Sieg gegen Posen gab es kein halten mehr: Piast Gleiwitz ist erstmals Meister in Polen.

Nach dem Sieg gegen Posen gab es kein halten mehr: Piast Gleiwitz ist erstmals Meister in Polen. imago images

Mit einem 1:0-Heimsieg gegen Lech Posen holte sich die Mannschaft aus dem Südwesten Polens erstmals den Titel, Verfolger Legia Warschau spielte zeitgleich gegen Zaglebie Lubin nur 2:2. Piotr Parzyszek erzielte den Siegtreffer und sorgte für einen uneinholbaren Vier-Punkte-Vorsprung. Legia triumphierte zuletzt dreimal in Folge.

Der oberschlesische Klub, der 2008 nach 32 Jahren in der zweiten Liga erstmals in die höchste polnische Spielklasse aufstieg, nach einjähriger Zugehörigkeit wieder abstieg und 2012 in die Ekstraklasa zurückkehrte, hat am Sonntag seinen ersten Titel überhaupt erst eingefahren.

Polen-Finale - 37. Spieltag
37. Spieltag
Polen-Finale Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Piast Gleiwitz
72
2
Legia Warschau
68
3
Lechia Danzig
67
4
Cracovia Krakau
57
5
Jagiellonia Bialystok
57
6
Zaglebie Lubin
53
7
Pogon Stettin
52
8
Lech Posen
52
Tabelle Polen-Finale

2016 wurde der Klub unter dem ehemaligen Schalker Profi Radoslav Latal polnischer Vize-Meister. Piast durfte damit an der Qualifikation zur Europa League teilnehmen, doch weil die Gleiwitzer an Göteborg scheiterten - nach dem 0:3 im Hinspiel wurde Latal entlassen - blieb der Ausflug nach Europa ein kurzes Vergnügen.

Einer der bekannteren Gesichter im Gleiwitzer Team ist der Engländer Tom Hateley. Der 29-jährige Defensivspieler ist einer der Schlüsselspieler bei Piast. Bei seiner zweiten Station in Polen - von 2014 bis 2016 spielte er für Slask Breslau - schaffte er den großen Wurf, mit 33 Einsätzen und vier Toren steuerte er Maßgebliches zum Premieren-Titel bei. "Unsere Erfolgsgeschichte ähnelt der von Leicester City. Letztes Jahr mussten wir kämpfen, doch nach der Winterpause haben wir 13 von 17 Spielen gewonnen", so Hateley.

Tom Hateley feiert seinen ersten Titel in Polen mit Pias Gleiwitz.

Tom Hateley feiert seinen ersten Titel in Polen mit Pias Gleiwitz. imago images

Im vergangenen Jahr mussten die Gleiwitzer in die Abstiegsrunde und blieben erst durch einen 4:0-Erfolg im direkten Duell gegen Nieciecza in der Liga. Leicester schaffte in der Spielzeit vor dem Meisterstück den Klassenerhalt erst am vorletzten Spieltag.

Als polnischer Meister nimmt Gleiwitz an der ersten Qualifikationsrunde zur Champions League teil.

kon