Trotz Gesichtsprellung und leichter Gehirnerschütterung

Klünter fliegt mit in die USA

Lukas Klünter (r.)

Fliegt mit in die USA: Berlins Lukas Klünter (r., hier im Zweikampf mit Kevin Volland). imago images

Klünter hatte sich die Verletzung in einem Zweikampf mit Kevin Volland an der Außenlinie zugezogen, bei dem Leverkusens Angreifer den Berliner unglücklich mit dem Arm im Gesicht traf. Volland war von Referee Marco Fritz, der sich die Szene in der Review-Arena nochmal anschaute, für sein Vorgehen mit der Gelben Karte sanktioniert worden.

Für Klünter kam Maximilian Mittelstädt ins Spiel, und Pal Dardai sagte nach dem Abpfiff seines 151. und letzten Bundesliga-Spiels als Hertha-Coach: "Dieses Spiel hat ein bisschen die ganze Saison widergespiegelt. Ohne die Verletzungen haben wir sehr gut organisiert gespielt. Nach den zwei Wechseln (in der Halbzeit kam Javairo Dilrosun für Per Skjelbred, d. Red.) hat das ganze Anlaufverhalten, die ganze taktische Disziplin nicht mehr so ausgesehen, wie man sich das wünscht."

Spielersteckbrief Klünter
13

Klünter Lukas

Hertha BSC

Deutschland

Spielerprofil
Bundesliga Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München
78
2
Borussia Dortmund
76
3
RB Leipzig
66
4
Bayer 04 Leverkusen
58
5
Bor. Mönchengladbach
55
6
VfL Wolfsburg
55
7
Eintracht Frankfurt
54
8
Werder Bremen
53
9
TSG Hoffenheim
51
Tabelle Bundesliga

Hertha bricht mit einer 60-köpfigen Delegation am Montag für zehn Tage in die USA auf - und geht damit zum ersten Mal seit 1970 wieder nach Nordamerika auf Werbetour. Die "#TearDownWallsTour" soll ein Schritt auf dem Weg zur angestrebten Internationalisierung Herthas sein und gleichzeitig an den Fall der Berliner Mauer im November vor 30 Jahren erinnern. Nach der Ankunft in Minneapolis werden die Berliner, die ohne Pal Dardai und Rainer Widmayer fliegen, am 22. Mai (19 Uhr Ortszeit) das offizielle Eröffnungsspiel im neuen Allianz Field gegen MLS-Team und Gastgeber Minnesota United FC austragen.

Klünter & Co. hoffen auf die U-21-Europameisterschaft

Am 24. Mai folgt ebenfalls um 19 Uhr Ortszeit in Madison (Wisconsin) ein Spiel bei Forward Madison FC, einem erst im Mai 2018 gegründeten Klub aus der drittklassigen USL League One. Danach geht die Reise nach Chicago und Los Angeles weiter - und für Klünter anschließend im Idealfall die Saison. Der einstige Kölner hofft ebenso wie seine Hertha-Kollegen Maximilian Mittelstädt, Jordan Torunarigha und Arne Maier auf eine Berufung für die anstehende U-21-Europameisterschaft, die vom 16. bis 30. Juni in Italien und San Marino über die Bühne geht. Klünter stand bereits im Kader jenes DFB-Teams, das 2017 beim U-21-Championat in Polen die kontinentale Krone gewann. Damals war er allerdings ohne Einsatz geblieben.

Steffen Rohr