Kalifornien-Rundfahrt

Pogacar Gesamtsieger, Schachmann Zehnter

In Kalifornien nicht zu schlagen: Tadej Pogacar.

In Kalifornien nicht zu schlagen: Tadej Pogacar. imago images

Den Etappensieg in Pasadena holte sich am Samstag der Niederländer Cees Bol. Im Massensprint verwies er den dreifachen Weltmeister Peter Sagan aus der deutschen Bora-hansgrohe-Mannschaft auf Platz zwei. Phil Bauhaus aus Bocholt wurde Vierter.

Sagan-Teamkollege Maximilian Schachmann griff auf der 126 Kilometer langen Etappe noch einmal das Gelbe Trikot des Gesamtführenden an. Der Berliner schaffte es gleich zu Beginn in eine Spitzengruppe, wurde dann aber zehn Kilometer vor dem Ziel eingeholt. Dank Zeitgutschriften bei den Zwischensprints verbesserte sich Schachmann noch auf den zehnten Platz im Gesamtklassement.

dpa