Dortmunds Keeper bereit für Gladbach

"100 Prozent dabei": BVB kann auf Bürki bauen

Roman Bürki

Zwangspause beendet: Roman Bürki. imago images

Der Schweizer hatte beim 3:2-Sieg gegen Düsseldorf am vorigen Samstag wegen Oberschenkelproblemen gefehlt, auch zu Beginn der Woche nur individuell trainiert und am Donnerstag dann die Einheit vorzeitig mit einem Griff an den Oberschenkel beendet.

Doch am Freitag kehrte Bürki auf den Trainingspatz zurück, der BVB kommentierte bei Twitter: "Roman Bürki? 100 Prozent dabei!" Wenn die Borussia am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in Mönchengladbach um den Meistertitel spielt, steht also ihre Nummer eins zwischen den Pfosten. Gegen Düsseldorf hatte Landsmann Marwin Hitz Bürki vertreten, allerdings schwer gepatzt.

jpe

kicker.tv Hintergrund

Die Spannung steigt! Saison-Showdown mit brisanten Duellen

alle Videos in der Übersicht