Umbruch nach Abstieg geht weiter

Nächste Abgänge: Trio um Sessa verabschiedet sich aus Aalen

Nicolas Sessa

Verlässt den VfR Aalen: Nicolas Sessa. imago images

Beim VfR Aalen lichten sich weiterhin die Reihen: Einen Tag nachdem bekannt wurde, dass das Tabellenschlusslicht und Trainer Rico Schmitt zukünftig getrennte Wege gehen werden, vermeldete der Klub am Freitag den Abgang von drei weiteren Spielern.

29 Spiele, sechs Tore und sechs Vorlagen - die Zahlen von Offensivmann Sessa (kicker-Notenschnitt: 3,21) können sich sehen lassen. Das Potenzial, um weiterhin im Profifußball aufzulaufen, bringt der beim VfB Stuttgart ausgebildete Spielmacher sicherlich mit. Wegen seiner technisch versierten Spielweise und der argentinischen Abstammung wird der 23-Jährige gerne mit dem großen Lionel Messi verglichen. "Ich bin ebenfalls in der Lage, mich durch die Reihen zu dribbeln und dann abzuschließen. Ich weiß aber nicht, ob ich jemals so gut werde wie er", erklärt Sessa.

Spielersteckbrief Husic
22

Husic Raif

VfR Aalen

Deutschland

Spielerprofil
Spielersteckbrief Andrist
37

Andrist Stephan

VfR Aalen

Schweiz

Spielerprofil
Spielersteckbrief Sessa
11

Sessa Nicolas

VfR Aalen

Deutschland

Spielerprofil

Nach einem halben Jahr: Andrist sucht neuen Klub

Für Andrist geht das Kapitel "Aalen" früher als erwartet zu Ende. Lediglich zehn Einsätze und zwei Treffer konnte der Winter-Zugang (Wehen Wiesbaden) bei seinem neuen Klub verzeichnen. Wohin die Reise des Schweizers hinführt, ist wie bei Sessa bislang nicht bekannt.

Zudem sucht Ersatztorhüter Raif Husic eine neue Herausforderung. Der aus dem Nachwuchs des FC Bayern stammende Schlussmann kam in seinen drei Jahren an der Ostalb auf insgesamt sieben Ligaeinsätze. In dieser Spielzeit hütete der 23-Jährige einmal das VfR-Tor.

Bevor der VfR Aalen die zahlreichen Abgänge verabschieden kann, müssen die Akteure aber noch einmal in der 3. Liga an den Start gehen. Zum Saisonfinale empfangen die Schwaben am Samstag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) Hansa Rostock.

tow

Tabellenrechner 3.Liga