Hamburger SV führt die Strafentabelle an

Wieder der HSV: Strafe für Pyrotechnik

Hamburger Anzeigetafel: Die Forderung wurde beim HSV wieder einmal missachtet.

Hamburger Anzeigetafel: Die Forderung wurde beim HSV wieder einmal missachtet. imago images

Erst vor einer Woche wurde dem Verein für das Abbrennen von Pyrotechnik im Stadtderby beim FC St. Pauli eine empfindliche Bußgeldzahlung von 150.000 Euro aufgebrummt. Für das gleiche Vergehen beim 1:1 in Köln am 15. April wird der HSV nun wieder zur Kasse gebeten.

In dieser Saison musste der HSV bereits neun Strafgelder in Höhe von insgesamt 289.350 Euro zahlen. Kein anderer Verein in den drei Profiligen kommt auf einen höheren Wert. Zum Vergleich: Hertha BSC musste bislang mit 165.250 Euro die zweitmeisten Strafen zahlen.

kon

die letzten 10 Spiele - Hamburger SV
Duisburg (H)
3
:
0
Paderborn (A)
4
:
1
Ingolstadt (H)
0
:
3
Union (A)
2
:
0
Leipzig (H)
1
:
3
Aue (H)
1
:
1
Köln (A)
1
:
1
Magdeburg (H)
1
:
2
Paderborn (A)
0
:
2
Bochum (A)
0
:
0
alle Termine
Vereinsdaten Hamburger SV

Gründungsdatum29.09.1887

Mitglieder84.237

VereinsfarbenBlau-Weiß-Schwarz

Anschrift Sylvesterallee 7
22525 Hamburg

Internetwww.hsv.de

Vereinsinfo