"Kontinuität sehr wichtig"

FC Bayern verlängert mit Cheftrainer Radonjic

Dejan Radonjic

Belegte mit den Bayern-Basketballern in der abgelaufenen BBL-Hauptrunde den ersten Platz: Trainer Dejan Radonjic. imago images

Die Basketballer des FC Bayern haben kurz vor dem Start in die Play-offs die Zukunft von Dejan Radonjic geklärt und ihren Meistercoach mit einem neuen Vertrag ausgestattet. Wie die Münchner am Dienstag mitteilten, wird der 49-Jährige den Champion damit auch in der kommenden Saison trainieren.

"Was unser Team und unser Staff in dieser Saison geleistet haben, schien für eine deutsche Mannschaft nicht möglich zu sein. Die Spieler und alle Mitglieder des Stabs haben jedoch den Verein bisher ganz großartig durch eine schwierige und außergewöhnlich herausfordernde BBL- und Euroleague-Saison navigiert, obwohl der Klub in der Königsklasse ja noch ein Rookie ist", sagte Sportdirektor Daniele Baiesi zu der Personalie. "Coach Radonjic war und ist der Leiter dieser unglaublichen Reise und wir freuen uns, mit ihm unseren Klub weiter auf hohem Level zu stabilisieren."

die letzten 10 Spiele - Bayern München
Alba Berlin (H)
93
:
88
Alba Berlin (A)
77
:
82
Alba Berlin (H)
74
:
70
Vechta (H)
95
:
80
Vechta (A)
71
:
89
Vechta (H)
98
:
88
Braunschweig (H)
87
:
77
Braunschweig (A)
74
:
84
Braunschweig (H)
70
:
59
Bonn (A)
102
:
98
alle Termine
BBL Play-offs - Viertelfinale - Best of 5
Viertelfinale - Best of 5
Vereinsdaten Bayern München

Anschrift FC Bayern München eV
Basketballabteilung
Säbener Str. 51-57
81547 München
Telefon 089 - 2005 7000
Fax 089 - 2005 7001

Internetwww.fcb-basketball.de

Vereinsinfo

Erstmaliger Gewinn des Doubles

Radonjic war Anfang April vergangenen Jahres als Nachfolger des überraschend beurlaubten Sasa Djordjevic verpflichtet worden und hatte auf Anhieb die Meisterschaft gewonnen. Damit machten die Bayern sogar den erstmaligen Gewinn des Doubles perfekt.

"Kontinuität ist im Basketball sehr wichtig, gerade für eine noch junge Euroleague-Organisation, deswegen freue ich mehr sehr über das Vertrauen, hier beim FC Bayern den gemeinsamen Weg fortsetzen zu können", sagte Radonjic, der zuvor Roter Stern Belgrad betreut hatte. "Ich fühle mich sehr wohl in München und in diesem großen Verein, den wir gemeinsam weiter voranbringen wollen. Nun gilt unser ganzer Fokus voll den Play-offs."

Erste Play-off-Runde gegen Braunschweig

Als Hauptrundenerster starten die Münchner am Samstag (20.30 Uhr) vor heimischem Publikum gegen die Löwen Braunschweig in die entscheidende Saisonphase. In der Euroleague hatte der FC Bayerndie Play-offs verpasst, mit 14 Siegen und 16 Niederlagen aber eine beachtliche Vorrunde absolviert. Keine deutsche Mannschaft zuvor hatte in dem neuen Euroleague-Format so viele Erfolge errungen. "Ich bin sehr glücklich, dass der Verein meine Arbeit offensichtlich respektiert", sagte Radonjic weiter, "und wir eine so gute Beziehung zueinander aufgebaut haben."

dpa