Zwei Personalien geklärt

RB Leipzig holt Markus Krösche und Moritz Volz

Markus Krösche

Von Paderborn nach Leipzig: Markus Krösche. imago images

Das genaue Betätigungsfeld dürfte erst festgelegt werden, wenn eine Entscheidung über Ralf Rangnicks künftige Verantwortlichkeiten gefallen ist. Der jetzige Sportdirektor und bis zum Saisonende Cheftrainer möchte sich, wie der kicker am Donnerstag berichtete, künftig auch um die sportlichen Bereiche in den Red-Bull-Standorten in New York und Brasilien kümmern. Ob ihm dies von Geschäftsführer Oliver Mintzlaff zusätzlich zur jetzigen Sportdirektor-Tätigkeit gewährt wird, ist offen.

Bereits vor einem Monat hatten sich Mintzlaff und Rangnick mit Krösche ausgetauscht und seitdem die Gespräche vertieft. Der 38-jährige Ex-Profi hatte auch Anfragen aus Stuttgart, Nürnberg, Hannover und zuletzt vom FC Schalke 04, entschied sich nun aber für Leipzig, wo er einen bis 2023 datierten Vertrag erhalten soll. Die Ablösesumme soll rund 500.000 Euro betragen.

Bundesliga Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München
75
2
Borussia Dortmund
73
3
RB Leipzig
66
4
Bor. Mönchengladbach
55
5
Bayer 04 Leverkusen
55
6
Eintracht Frankfurt
54
7
VfL Wolfsburg
52
8
TSG Hoffenheim
51
9
Werder Bremen
50
Tabelle Bundesliga

Den Trainerstab wird künftig Moritz Volz (36) als Assistent des neuen Cheftrainers Julian Nagelsmann verstärken, die Gespräche mit dem Ex-Profi (u.a. Arsenal, Fulham, St. Pauli und 1860 München) sind nach kicker-Informationen finalisiert. Er soll einen bis 2022 datierten Vertrag erhalten und wird zweiter Co-Trainer neben Robert Klauß.

Oliver Hartmann

19

Von Schneider bis Zorc: Die Macher der Bundesligisten