Fortunas Keeper: 23 Mal probiert, 23 Mal ist nichts passiert

Rensings schwarze Elfer-Serie

Hat noch nie einen Elfmeter in der Bundesliga gehalten: Düsseldorfs Torwart-Routinier Michael Rensing.

Hat noch nie einen Elfmeter in der Bundesliga gehalten: Düsseldorfs Torwart-Routinier Michael Rensing. imago images

Kaum zu glauben: Noch nie in seiner langen Karriere gelang es Rensing, in der Bundesliga einen Elfmeter abzuwehren. Bei insgesamt 23 Versuchen sah sich der Torhüter einem Schützen vom Elfmeterpunkt gegenüber; kein einziges Mal konnte er parieren.

Dabei hat Rensing, der am kommenden Dienstag 35 wird, gerade auf der Linie seine Stärken und müsste dank seiner Erfahrung und seiner Reflexe eigentlich in der Lage sein, tatsächlich mal einen Strafstoß abzuwehren. Doch: Pustekuchen.

Rensings Vertrag soll bis 2020 verlängert werden

Zwei Spiele hat Rensing in dieser Saison noch Zeit, seine schwarze Serie zu beenden, in Dortmund und zum Abschluss gegen Hannover 96. Was danach passiert? Längst ist abgesprochen und geklärt, dass Rensing der Fortuna erhalten bleibt. Es wird erwartet, dass in den nächsten Tagen die Verlängerung seines auslaufenden Vertrages bis zum Sommer 2020 bekanntgegeben wird.

Fortuna wird zwei neue Torhüter verpflichten, hat zuletzt ein Angebot für Hannovers Michael Esser abgegeben und setzt damit das Signal, dass eine neue Nummer 1 geholt wird. Einen erfahrenen Keeper wie Rensing in der Hinterhand zu wissen, ist in diesem Zusammenhang allerdings nicht zu unterschätzen. Auch wenn der bei Elfmetern bisher kein glückliches Händchen bewies.

Oliver Bitter

9

Bilder zur Partie SC Freiburg - Fortuna Düsseldorf