Freiburg: Streich drosselt die Trainingsumfänge

Petersen: Seine Hoffnung für das Düsseldorf-Spiel

Nils Petersen

Hofft auf seine Rückkehr: SC-Stürmer Nils Petersen. imago images

"Durch den Muskelfaserriss nahe einer Sehne zieht es sich leider länger als sonst", gab Petersen am Abend des für die Profis noch freien Montags via Facebook ein kurzes Verletzungsupdate: "Aber ich hoffe, dass ich gegen Düsseldorf wieder dabei sein darf. Ich nutze jeden Tag, um es zu packen."

Am Dienstagvormittag startete um 10 Uhr am Schwarzwaldstadion die erste Einheit einer Trainingswoche, in der das Team um Chefcoach Christian Streich offensichtlich die Umfänge drosselt. Jeweils nur einmal pro Tag am Vormittag werden die Profis vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Fortuna Düsseldorf auf den Rasen gebeten. Die Auftakteinheit vor einer anschließenden Video-Analyse dauerte nur rund eine Stunde.

die letzten 10 Spiele - SC Freiburg
Nürnberg (H)
5
:
1
Hannover (A)
3
:
0
Düsseldorf (H)
1
:
1
Leipzig (A)
2
:
1
Dortmund (H)
0
:
4
Bremen (A)
2
:
1
Mainz (A)
5
:
0
Bayern (H)
1
:
1
Gladbach (A)
1
:
1
Hertha (H)
2
:
1
alle Termine
Spielersteckbrief Gulde
5

Gulde Manuel

SC Freiburg

Deutschland

Spielerprofil
Spielersteckbrief Petersen
18

Petersen Nils

SC Freiburg

Deutschland

Spielerprofil
Spielersteckbrief Kübler
17

Kübler Lukas

SC Freiburg

Deutschland

Spielerprofil
Spielersteckbrief Abrashi
6

Abrashi Amir

SC Freiburg

Albanien

Schweiz

Spielerprofil
Spielersteckbrief Waldschmidt
11

Waldschmidt Luca

SC Freiburg

Deutschland

Spielerprofil
Spielersteckbrief Flekken
26

Flekken Mark

SC Freiburg

Niederlande

Spielerprofil
Spielersteckbrief Kleindienst
34

Kleindienst Tim

SC Freiburg

Deutschland

Spielerprofil
Spielersteckbrief Kath
38

Kath Florian

SC Freiburg

Deutschland

Spielerprofil
Spielersteckbrief Okoroji
36

Okoroji Chima

SC Freiburg

England

Spielerprofil
Spielersteckbrief Lienhart
3

Lienhart Philipp

SC Freiburg

Österreich

Spielerprofil
Spielersteckbrief Sallai
22

Sallai Roland

SC Freiburg

Ungarn

Spielerprofil

Dabei übte Petersen noch nicht im Kreise der Mannschaft. Mit Innenverteidiger Philipp Lienhart (nach Gehirnerschütterung) absolvierte er unter Anleitung von Physiotherapeut Uwe Vetter individuelle Übungen am Rande des Platzes. Derweil drehten Manuel Gulde (nach erneuten Beschwerden nach einem Muskelfaserriss im Oberschenkel), Tim Kleindienst (Meniskus-OP) und Luca Waldschmidt mit Physiotherapeut Torge Schwarz eine Jogging-Runde in der Umgebung. Waldschmidt hatte nach einem Zusammenprall im Abschlusstraining vor dem Leipzig-Spiel Kniebeschwerden, eine MRT-Untersuchung steht noch aus.

Abrashi gesperrt - Okoroji neu im Lazarett

Da Ersatzkeeper Mark Flekken (Adduktorenprobleme) sowie die Flügelspieler Roland Sallai und Florian Kath (beide nach Leisten-OP) wieder am Mannschaftstraining teilnahmen, waren nur zwei SC-Profis am Dienstag nicht dienstlich in Bewegung: Lukas Kübler (nach Sprunggelenkbruch) und Chima Okoroji. Der Linksverteidiger-Back-up ist der einzige Neuzugang im Lazarett, er erlitt einen Muskelfasserriss an der Rückseite des Oberschenkels.

Spannend ist nun, wer von den zuletzt Verletzten noch eine Option für den 18er Kader gegen Düsseldorf wird. Sicher verzichten muss Streich auf Amir Abrashi, der beim 1:2 in Leipzig seine 5. Gelbe Karte gesehen hat.

Carsten Schröter-Lorenz

Tabellenrechner 1.Bundesliga