Belgier siegt in Südamerika

Rallye Argentinien: Neuville baut WM-Führung aus

Thierry Neuville und Nicolas Gilsoul

Thierry Neuville und Nicolas Gilsoul bejubeln den Sieg an ihrem Hyundai i20. imago images

Vizeweltmeister Neuville und sein Co-Pilot Nicolas Gilsoul lagen in ihrem Hyundai nach den 18 Wertungsprüfungen des fünften WM-Laufs komfortable 48,4 Sekunden vor ihren Markenkollegen Andreas Mikkelsen/Anders Jäger aus Norwegen. Weltmeister Sebastien Ogier und sein Co-Pilot Julien Ingrassia (Citroen) verbesserten sich am Sonntag mit 1:04,8 Minuten Rückstand noch um eine Position auf Rang drei.

Im WM-Ranking hat der sechsmalige Champion aus Frankreich auf dem zweiten Rang zehn Punkte Rückstand auf den 30 Jahre alten Spitzenreiter Neuville (110).

Der nächste Lauf findet vom 10. bis 12. Mai in Chile statt.

sid/kon