Neururer-Klub siegt mit 2:1 bei RWE

Canbulut hievt Wattenscheid über den Strich

Wattenscheid jubelt in Essen

Wichtiger Auswärtssieg im Abstiegskampf: Wattenscheid 09 gewinnt bei RWE. imago

Durch das 2:1 an der Hafenstraße hat Wattenscheid zehn Punkte in den vergangenen vier Partien eingesammelt und belegt mit insgesamt 37 Zählern den 13. Tabellenplatz in der Regionalliga West.

Die Klubs ab Platz 15 abwärts - der SV Straelen um Trainerin Inka Grings belegt diesen Rang momentan mit 36 Punkten - müssen im Westen den Abstieg in die Oberliga fürchten.

die letzten 10 Spiele - Rot-Weiss Essen
Düsseldorf II (A)
1
:
1
Wiedenbrück (H)
1
:
2
Oberhausen (A)
1
:
1
Wattenscheid (H)
1
:
2
Vikt. Köln (A)
0
:
0
Dortmund II (H)
0
:
0
Aachen (A)
2
:
0
Uerdingen (H)
0
:
2
Gladbach II (H)
2
:
0
Straelen (A)
0
:
1
alle Termine
die letzten 10 Spiele - SG Wattenscheid 09
Straelen (H)
3
:
0
Verl (A)
2
:
1
Lippstadt 08 (H)
3
:
0
RW Essen (A)
1
:
2
TV Herkenrath (H)
3
:
1
Köln II (A)
0
:
0
1. FC Kaan-Marienborn (H)
3
:
1
Wuppertal (A)
3
:
2
Rödinghausen (H)
1
:
3
Düsseldorf II (A)
2
:
2
alle Termine
Regionalliga West Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
FC Viktoria Köln
63
2
Rot-Weiß Oberhausen
59
3
SV Rödinghausen
54
4
Bor. Mönchengladbach II
53
5
Alemannia Aachen
49
6
Borussia Dortmund II
46
7
Rot-Weiss Essen
44
8
SC Verl
41
9
Wuppertaler SV
41
Tabelle Regionalliga West

Vor 5400 Zuschauern in Essen brachte Canbulut die SG 09 mit seinem Kopfballtor in der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte in Führung. Kurz nach Wiederbeginn glich Nico Lucas für RWE mit einem Schuss in den Winkel aus. In der 60. Minute schlug Mittelfeldspieler Canbulut dann erneut zu und markierte mit einem satten Schuss sein siebtes Saisontor. Der Türke hat großen Anteil am Aufschwung des Bochumer Stadtteilklubs, für den Trainer-Legende Peter Neururer seit März als Sportdirektor arbeitet: Bei den drei jüngsten Siegen Wattenscheids traf Canbulut stets (fünf Tore).

aho

Tabellenrechner Regionalliga West