Franken rutschen auf Rang zwölf ab

Fürth vor Köln selbstkritisch - Mittelfußbruch bei Ernst

Für ihn war in Magdeburg bereits nach einer halben Stunde Schluss: Fürths Dauerbrenner Sebastian Ernst.

Für ihn war in Magdeburg bereits nach einer halben Stunde Schluss: Fürths Dauerbrenner Sebastian Ernst. imago

In Magdeburg hatten die Fürther den zehnten Saisonsieg fest ins Visier genommen. Es sollte allerdings ganz anders kommen: Trotz Führung ließ die SpVgg alle drei Punkte in Sachsen-Anhalt. Beim 1:2 leisteten sich die Gäste schlichtweg zu viele individuelle Fehler. Coach Stefan Leitl haderte: "Ich glaube, dass uns heute der Fokus gefehlt hat, das Spiel und die Stimmung anzunehmen. Magdeburg hat so gespielt, wie man im Abstiegskampf spielen muss und hat deshalb gewonnen." Rechtsverteidiger Maximilian Sauer befand, dass sich die Fürther "selber geschlagen" hätten. Defensivkollege Mario Maloca fügte noch an: "Magdeburg muss uns heute dankbar sein."

Mit einem ähnlich fahrigen Auftritt dürfte es am Montag in einer Woche gegen Spitzenreiter Köln schwer werden. Dann aber wollen die Fürther ein anderes Gesicht zeigen. Definitiv verzichten muss die SpVgg dabei allerdings auf Sebastian Ernst, der in Magdeburg bereits nach 31 Minuten durch Paul Jaeckel hatte ersetzt werden müssen. Der 24-Jährige bekam bei einem Zweikampf im Mittelkreis einen Schlag auf den Fuß, musste sich in der Folge von der medizinischen Abteilung behandeln und schließlich auch auswechseln lassen.

SpVgg Greuther Fürth - Die letzten Spiele
Halle (H)
0
:
0
Großaspach (H)
0
:
3
Spielersteckbrief S. Ernst

Ernst Sebastian

2. Bundesliga - 31. Spieltag
2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
1. FC Köln
59
2
SC Paderborn 07
54
3
1. FC Union Berlin
53

Operation am Montag

Am Sonntag gaben die Franken bekannt, dass weitere Untersuchungen ergeben hätten, "dass sich Sebastian Ernst einen Mittelfußbruch zugezogen hat". Der Mittelfeldspieler wird am Montag im Uni-Klinikum Erlangen operiert und fällt anschließend definitiv für die restlichen drei Saisonspiele aus. In der laufenden Spielzeit war der Dauerbrenner in allen 31 Partien zum Einsatz gekommen (ein Tor, zwei Assists, kicker-Notenschnitt 3,73).

msc

Tabellenrechner 2.Bundesliga