Coverstar, Release-Datum und neuer Modus enthüllt

Mahomes auf dem Cover - erste Infos zu Madden NFL 20

Jüngster Coverstar der Madden-Serie: Patrick Mahomes.

Jüngster Coverstar der Madden-Serie: Patrick Mahomes. EA SPORTS

Am 2. August soll Madden NFL 20 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Auf dem Titelbild ist dann Patrick Mahomes zu sehen. Der Quarterback der Kansas City Chiefs, MVP und Offensivspieler der Saison beerbt damit Antonio Brown als Aushängeschild von Madden. "Das letzte Jahr hat mein Leben verändert. Auf dem Cover von Madden NFL 20 zu landen, ist eine große Ehre und Erfüllung eines Traums für einen lebenslangen Madden-Fan wie mich", sagte Mahomes im Zuge der Ankündigung.

Neuer Modus angekündigt

Im Statement von Mahomes hieß es weiterhin: "Ich hätte nie erwartet, dass ich die Gelegenheit bekommen würde, das Erlebnis im neuen Face of the Franchise: QB1 mit meiner Meinung zum Gameplay zu beeinflussen." Mit dem Satz spricht der NFL-Star bereits das große neue Feature der Madden-Serie an: den "Face of the Franchise: QB1"-Modus. Dabei handelt es sich um einen Karrieremodus in dem Ihr Kontrolle über einen Quarterback übernehmt.

Ihr startet jedoch nicht direkt bei den Profis, sondern bei einem von zehn Colleges in Amerika. Dort könnt Ihr die Meisterschaft gewinnen und die Scouts von Euch überzeugen, bevor der NFL Draft ansteht und es in der NFL weitergeht. Währenddessen müsst Ihr Euch immer wieder individuellen Szenarios und dynamischen Herausforderungen stellen. Zudem stehen mehrere Entscheidungen an, die laut EA einen "großen Einfluss" auf Eure Karrier

e haben werden. Damit ähnelt das Konzept dem Story-Modus "Longshot", den es seit Madden NFL 18 gibt. Da EA "Face of the Franchise: QB1" aber als Karrierekampagne bezeichnet, wird es wohl deutlich weniger Story-Elemente geben.

Weitere Infos zum neuen Madden NFL 20 will EA SPORTS in den kommenden Wochen bekannt geben.

Christian Mittweg