Hoffenheim: Brasilianer hofft aufs Saisonfinale

Joelinton macht große Fortschritte

Comeback noch in dieser Saison? Hoffenheims Brasilianer Joelinton.

Comeback noch in dieser Saison? Hoffenheims Brasilianer Joelinton. imago

Auf dem Platz wurden nur die Torhüter Oliver Baumann und Alexander Stolz gesichtet. Dazu aber auch einige Rekonvaleszenten, die sich teils ebenfalls noch Hoffnungen machen, in den verbleibenden vier Spielen noch eine Rolle im Kampf um Europa für die TSG spielen zu können. Da wäre nicht nur Lukas Rupp, der nach seinem Kreuzbandriss nun wieder die volle Belastbarkeit erreicht hat und seit geraumer Zeit im Mannschaftstraining steht. Auch in der U 23 hat der Mittelfeldspieler schon wieder Spielpraxis sammeln und Wettkampfluft schnuppern können. Sollte sich Bedarf im Profikader ergeben, stünde Rupp parat. Am kommenden Sonntag gegen Wolfsburg fehlt ja bereits ein Achter, denn Kerem Demirbay holte sich auf Schalke seine fünfte Gelbe Karte ab und ist gesperrt.

Auch Dennis Geiger kommt nach seiner Leistenoperation einer Rückkehr noch in dieser Spielzeit näher, Trainer Julian Nagelsmann hatte neulich erwogen, Geiger noch vor seinem Abschied Richtung Leipzig Spielzeit zu gönnen. Aber auch Joelinton ist bereits wieder auf den Trainingsplatz zurückgekehrt und kann nach seinem in Augsburg erlittenen Syndesmoseanriss wieder Übungen mit Ball absolvieren. "Von Mannschaftstraining ist er noch weit weg", hatte Nagelsmann zuletzt versichert, dennoch scheint es nicht abwegig, dass der robuste Brasilianer in den letzten zwei oder gar drei Saisonspielen in den Kader wird zurückkehren können.

Michael Pfeifer

Spielersteckbrief Rupp

Rupp Lukas

Spielersteckbrief Geiger

Geiger Dennis

Spielersteckbrief Joelinton

Apolinaro de Lira Joelinton Cassio

Trainersteckbrief Nagelsmann

Nagelsmann Julian

TSG Hoffenheim - Die letzten Spiele
Bayern (A)
1
:
2
Gladbach (H)
0
:
3
Bundesliga - 31. Spieltag