Fleetwood-Trainer soll früheren 96-Coach geschlagen haben

Polizei untersucht mögliche Barton-Attacke auf Stendel

Joey Barton

Was passierte im Spielertunnel? Die Polizei untersucht einen Vorfall mit Joey Barton. imago

Ein Sprecher der Polizei von South Yorkshire teilte mit, dass es nach dem 4:2-Erfolg von Stendels FC Barnsley zu einem Vorfall im Spielertunnel gekommen sei und man Ermittlungen aufgenommen habe. Kurz nach Schlusspfiff hatten sich Stendel und Barton am Spielfeldrand ein Wortgefecht geliefert.

Barnsleys Angreifer Cauley Woodrow hatte in einem mittlerweile wieder gelöschten Tweet geschrieben, dass Barton die Konfrontation mit Stendel gesucht und dieser danach geblutet habe. Laut "Sky Sports" musste Stendel notärztlich versorgt werden.

Barnsley teilte mit, dass es einen Vorfall gegeben habe und der Klub die Polizei in ihren Untersuchungen unterstütze. Beide Trainer erschienen nicht zur eigentlich obligatorischen Pressekonferenz.

Im engen Aufstiegsrennen der drittklassigen League One verbesserte sich Barnsley durch den 4:2-Erfolg wieder auf den direkten Aufstiegsplatz 2, weil Sunderland mit 4:5 gegen Coventry verlor.

ski