Handball

Olympia 2024 in Paris im Blick: Handball-Weltmeister Dänemark hält an Coach Nikolaj Jacobsen fest

47-Jähriger verlängert bis Sommer 2024

Der Weltmeister hält an Coach Jacobsen fest

Er würde nur zu gerne noch einen WM-Titel mit Dänemark feiern: Coach Nikolaj Jacobsen.

Er würde nur zu gerne noch einen WM-Titel mit Dänemark feiern: Coach Nikolaj Jacobsen. imago

"Ich freue mich darüber, dass ein kleiner, blonder Junge aus Oure an der Spitze der dänischen Nationalmannschaft stehen kann. Das ist wirklich groß", wird Jacobsen in einer Verbandsmitteilung zitiert. Derzeit ist Jacobsen noch in Doppelfunktion als Trainer der Rhein-Neckar Löwen tätig, wo er am Saisonende nach vier überaus erfolgreichen Jahren aufhören wird. Mit den Löwen feierte er zwei deutsche Meisterschaften (2016 und 2017), drei Supercup-Siege (2016-2018) und einen DHB-Pokalsieg (2018).

Der 47-Jährige hatte die Auswahl seines Heimatlandes im März 2017 übernommen und Anfang dieses Jahres bei der Endrunde in Deutschland und Dänemark zum ersten WM-Triumph geführt. "Es gibt keinen Zweifel daran, dass Nikolaj ein sehr geschickter Trainer und Anführer ist, der es versteht, sowohl Spieler als auch Stab zu motivieren, damit alle ihr Bestes leisten", begründete DHF-Sportchef Morten Henriksen die Entscheidung.

msc

Gensheimer Vierter - Hansen Bester: Top-Torschützen der WM