33-Jähriger wird seinen Vertrag nicht verlängern

"Private Gründe": Keeper Pentke verlässt Regensburg

Philipp Pentke

Räumt sein Tor beim Jahn: Philipp Pentke. imago

Pentkes Vertrag läuft am Saisonende aus, seit der Saison 2015/16 steht er beim Jahn im Tor. Pentke war vom Chemnitzer FC in die Oberpfalz gewechselt.

"Die Entscheidung ist mir absolut nicht leicht gefallen, weil hier beim Jahn in den vergangenen Jahren etwas Großartiges entstanden ist", sagte Pentke, der auf 134 Pflichtspiele für Regensburg zurückblicken kann. "Ich habe mich aber letztlich dazu entschlossen, in der nächsten Saison nicht mehr beim SSV Jahn zu spielen, weil ich einen neuen Grundstein für meine private Zukunft legen möchte."

Spielersteckbrief Pentke
1

Pentke Philipp

Jahn Regensburg

Deutschland

Spielerprofil
2. Bundesliga - 27. Spieltag
27. Spieltag
2. Bundesliga Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
1. FC Köln
54
2
Hamburger SV
51
3
1. FC Union Berlin
47
4
SC Paderborn 07
44
5
FC St. Pauli
44
6
1. FC Heidenheim
43
7
Holstein Kiel
42
8
Jahn Regensburg
38
9
VfL Bochum
35
Tabelle 2. Bundesliga

Der Klub bedauert den Abgang des Stammkeepers. "Philipp ist seit vier Jahren ein absolut sicherer Rückhalt unserer Mannschaft mit immenser Präsenz und Ausstrahlung. Klar, dass wir Philipp deshalb sehr gerne weiter beim SSV Jahn gesehen hätten", so der Geschäftsführer Profifußball Christian Keller. "Sein nun anstehender Abgang schmerzt insofern sehr, gleichermaßen sind seine privaten Beweggründe dafür absolut nachvollziehbar und zu akzeptieren. Philipp wird nach Saisonende einen würdigen Abschied bekommen."

las