Zwei Neuzugänge auf dem Weg zu den Colchoneros

Herrera und Telles: Atletico wird offenbar in Porto fündig

Hector Herrera und Alex Telles

Auf dem Sprung nach Spanien: Hector Herrera und Alex Telles (re.) vom FC Porto. imago

Wie die portugiesische Zeitung "A Bola" berichtet, werden beide Spieler in der kommenden Saison definitiv das Trikot der Colchoneros tragen. Die "Marca" hatte bereits in der Vorwoche vom Interesse Atleticos berichtet.

Herreras Vertrag läuft im Sommer aus, der bald 29-jährige Mexikaner (70 Länderspiele) gehört zum Stammpersonal des Tabellenzweiten Portugals. Herrera, zentraler Mittelfeldspieler, stand auch in allen Champions-League-Partien dieser Saison auf dem Platz.

Spielersteckbrief Herrera

Herrera Hector

Spielersteckbrief Alex Telles

Telles Alex

Kostspielig wird hingegen die Verpflichtung von Linksverteidiger Alex Telles (26). Der Brasilianer hat eine festgeschriebene Ablösesumme von 40 Millionen Euro im Vertrag stehen, laut Medienberichten muss Atletico aber "nur" 30 Millionen zahlen. Telles soll Lucas Hernandez ersetzen, der sich dem FC Bayern anschließen wird . Auch Ersatzmann Filipe Luis wird die Rojiblancos wohl verlassen.

Telles bestritt ebenfalls sämtliche Spiele in der Königsklasse, sein Elfmetertreffer in der Verlängerung des Achtelfinal-Rückspiels gegen Rom zum 3:1 sicherte Porto den Einzug in die Runde der letzten Acht. Auch am vergangenen Wochenende traf Telles im Spitzenspiel bei Braga (3:2) per Elfmeter, wobei er sich kurioserweise verletzte (siehe Video).

las