Torjäger unterschreibt bis 2020

"Herz und Leidenschaft": Schweinfurt verlängert mit Jabiri

Adam Jabiri

Bleibt in Schweinfurt: Torjäger Adam Jabiri (re., gegen Rosenheims Matthias Heiß). imago

Jabiri unterschrieb in Schweinfurt für weitere zwölf Monate, der neue Vertrag mit dem 34-Jährige läuft bis zum 30. Juni 2020. "Ich fühle mich sehr wohl beim FCS und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit", sagte der Torjäger nach der Vertragsunterschrift. "Ich bin fit und will der Mannschaft auch in der kommenden Saison weiterhelfen."

Jabiri geht in seine sechste Saison bei den "Schnüdeln". Seit seiner Rückkehr - Jabiri spielte bereits zwischen 2005 und 2007 in Schweinfurt - ist der Routinier der Torgarant im Team. In bislang 96 Pflicht-Spielen in Liga, DFB-Pokal und Landespokal erzielte er 58 Tore. 2017/18 wurde er Torschützenkönig der Regionalliga Bayern (28 Tore), in der aktuellen Spielzeit kommt er bislang auf zehn Treffer.

Spielersteckbrief Jabiri

Jabiri Adam

1. FC Schweinfurt 05

Deutschland

Spielerprofil
die letzten 10 Spiele - 1. FC Schweinfurt 05
FC Pipinsried (H)
3
:
1
Ingolstadt II (A)
2
:
0
Bayern II (H)
1
:
1
Eichstätt (A)
2
:
3
Burghausen (H)
2
:
3
Gr. Fürth II (A)
0
:
2
Nürnberg II (H)
1
:
2
Heimstetten (H)
0
:
2
Memmingen (A)
1
:
1
1860 Rosenheim (H)
1
:
0
alle Termine

Wenzel: "Mit Herz und Leidenschaft bei jedem Training"

Auch FC-05-Cheftrainer Timo Wenzel freut sich, dass der Verein mit Jabiri verlängern konnte: "Adam ist mit Herz und Leidenschaft bei jedem Training und jedem Spiel. Dass er in seinem Alter noch so fit ist, ist durch seine professionelle Einstellung dem Sport und dem Verein gegenüber zu erklären. Sowas schafft man nur durch viel Eigenverantwortung und Disziplin, das weiß ich noch aus meiner aktiven Zeit als Fußballer."

aho