Champion New England direkt Sunday Night gefordert

Chicago und Green Bay eröffnen 100. NFL-Saison

Mitchell Trubisky und Aaron Rodgers

Sehen sich zum NFL-Auftakt der 100. Saison: Mitchell Trubisky und Aaron Rodgers. imago

Das Eröffnungsspiel der neuen Spielzeit in der National Football League steht fest - und präsentiert wie erwartet einen ganz besonderen Klassiker des Nordens, genauer gesagt aus der NFC North. Die Green Bay Packers um Star-Quarterback Aaron Rodgers oder der deutschen Football-Hoffnung Equanimeous St. Brown werden bei den Chicago Bears die 100. NFL-Saison eröffnen.

Wie die amerikanische Profiliga am Montag mitteilte, werden die beiden Erzrivalen am 5. September (Thursday Night) ihr insgesamt 199. Duell austragen. Bislang sieht es wie folgt aus: "The Pack" steht bei 97 Siegen, während das Team aus der "Windy City" 95 Erfolge gegen die Käsestädter vorzuweisen hat (sechs Remis).

New England Patriots - Vereinsdaten

Gründungsdatum

16.11.1959

Vereinsfarben

dunkelblau, rot, silber, weiß

Green Bay Packers - Vereinsdaten

Gründungsdatum

11.08.1919

Vereinsfarben

Dunkelgrün, gelb, weiß

Chicago Bears - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.01.1919

Vereinsfarben

Dunkelblau, orange, weiß

Rodgers & Co. wollen dabei mit ihrem neuen Trainer Matt LaFleur endlich wieder in die Play-offs zurück und in diesem ersten Spiel Revanche für die 17:24-Niederlage in Week 15 nehmen. In Woche eins hatten die Packers noch knapp mit 24:23 gegen die Bears gewonnen - nach einer famosen Aufholjagd .

Der amtierende Super-Bowl-Champion New England um Star-Quarterback Tom Brady wird erst drei Tage später gegen einen noch unbekannten Gegner in die Jubiläumssaison starten (Sunday Night). Der genaue Spielplan wird höchstwahrscheinlich im April präsentiert.

mag

Extreme Play-off-Dürrephasen: Wer wartete am längsten?