Tier List für den Spielanfang

Dota Auto Chess Guide: Vier Strategien für das Early Game

Zwei Mechs sind ein hervorragender Start in eine Runde Dota Auto Chess und anfangs schwer zu besiegen.

Zwei Mechs sind ein hervorragender Start in eine Runde Dota Auto Chess und anfangs schwer zu besiegen. kicker eSport

Dota Auto Chess ist derzeit eines der beliebtesten neuen Spiele der Welt. Der Titel ist kompetitiv angelegt und hat großes eSport-Potenzial. Zwar haben die Entwickler laut eigener Aussage zwei Jahre an der Entwicklung gesessen, wirklich einsteigerfreundlich ist das Spiel aber nicht. Das liegt auch daran, dass es eine Mod innerhalb von Dota 2 ist. Hat der Spieler die Grundzüge verstanden, geht es augenblicklich um Taktik und Kombinationen. Denn ein wirkliches Matchmaking ist noch nicht vorhanden, und wer einfach auf Geratewohl Figuren aufs Feld stellt, wird schon Runde 30 nicht mehr erleben. Was Auto Chess ist, und wie das Spiel funktioniert, zeigen wir Euch in diesem Überblick .

Wer also nicht alles mühsam durch Ausprobieren lernen will, der kommt um Auto Chess Guides und Tier Lists nicht herum. In solche Listen steht, welche Einheit wie gut ist. Zunächst braucht es nur eine gute Grundlage, auf der Ihr dann aufbauen könnt. Deswegen zeigen wir Euch vier Strategien, mit denen Ihr durch die erste Phase des Spiels kommt.

Dota Auto Chess Guide Early Game

In den ersten drei Runden eines Matches tretet Ihr gegen neutrale Monster an und habt die Chance auf Items für Eure Figuren. Große Probleme bereiten diese Gegner aber nicht. Wenn es das erste Mal gegen Menschen geht, habt Ihr bereits drei Helden auf dem Brett. Durch die anschließenden Runden kommt Ihr am besten mit klugen Kombinationen der Einheiten-Klassen. Gleichzeitig gilt aber auch: Starke Einheiten sind besser als Kombinationen. Solltet Ihr also eine Figur mit einem bunten Namen finden, ist es in der Regel der beste Weg, sie sofort aufzustellen. Sammelt auf Eurer Bank gleiche Einheiten und scheut Euch in den ersten Runden nicht, alles Gold auszugeben.

Krieger

In der ersten Runde habt Ihr fast immer einen Krieger in den Vorschlägen dabei. Drei von Ihnen bilden eine starke Synergie, die hilfreich im gesamten Match ist und besonders am Anfang viele Siege beschert. Krieger erhalten einen Rüstungsbonus, und der Schaden zu Beginn ist oft physisch. Außerdem gibt es eine Menge Krieger im Spiel, später auch sehr starke Einheiten.

Die Figuren teilen selbst gut Schaden aus und können einiges einstecken. Ganz am Anfang zahlt sich die Kombination mit Orks aus, die erhalten nämlich einen Lebenspunktebonus. Also sucht nach Axe und Juggernaut und bringt sie so schnell es geht auf Level 2. Ebenso möglich: Stellt den Krieger Tiny auf und dazu den Magier Razor. Letzterer gilt als eine der besten Einheiten im Spiel und hat eine Synergie mit Tiny. Selbiges gilt für Tusk. Er hat die Zweitklasse Biest. Mit nur einem Biest mehr machen alle Einheiten 10 Prozent mehr Schaden.

Mechs und Goblins

Auch Mechs und Goblins habt Ihr in der Regel schon in der ersten Runde in den Vorschlägen. Zwei Mechs auf dem Feld geben schon eine starke Synergie, die der Gegner nur mit großem Schaden brechen kann. Die Einheiten heilen sich nämlich selbst. Sucht nach Clockwerk und Tinker und stellt unbedingt einen Timbersaw dazu, der ist seinerseits sehr stark. Alle Mechs sind gleichzeitig auch Goblins, und habt Ihr von denen drei auf dem Feld, erhält eine zufällige Einheit Extrarüstung und starke Lebenspunktregeneration. Damit habt Ihr ein sehr schwer in die Knie zu zwingendes Team, das nur drei Einheiten braucht.

Druiden

In dieser ersten Runde könntet Ihr mit der Krieger- oder der Mech-Strategie beginnen.

In dieser ersten Runde könntet Ihr mit der Krieger- oder der Mech-Strategie beginnen. kicker eSport

Welche davon Ihr aufstellt, ist prinzipiell egal. Ihre Stärke liegt in ihrer Fähigkeit. Habt Ihr zwei von ihnen auf dem Feld, könnt Ihr alle Druiden mit nur zwei statt drei gleichen Figuren auf Stufe zwei bringen. Da Level-2-Einheiten oft stärker sind als der Buff von Kombinationen, könnt Ihr mit den Druiden schnell Druck machen. Allerdings ist Vorsicht geboten: Später im Spiel sind Druiden nicht mehr erste Wahl. Ausgenommen davon ist der Lone Druid, er ist eine der stärksten Einheiten in Dota Auto Chess.

Taktik Tier List - starke Einheiten

Ihr könnt auch einfach "Taktik Tier List" wählen und generell starke Einheiten aufs Feld stellen. Das ist etwas schwieriger, da Ihr wissen müsst, welche Einheiten besser sind als andere. Aber dafür gibt es ja unseren Auto Chess Guide. Sucht nach Queen of Pain, Juggernaut, Beastmaster oder Timbersaw. Sie werden am Anfang leicht Runden für Euch entscheiden. Habt Ihr zwei davon in verbesserter Form auf dem Feld, braucht es keine Synergie-Buffs. Beide Helden werden die Gegner auch ganz alleine auseinandernehmen.

Habt Ihr einen guten Stand auf dem Brett, gilt im Early Game folgende Taktik: Versucht schnell Eure Einheiten auf Stufe Zwei zu bringen, indem Ihr drei gleiche kombiniert. Denn diese verbesserten Helden sind deutlich stärker und bilden gleichzeitig die Grundlage für Euer Midgame.

Holm Kräusche

Welcher Battle-Royale-Typ bist Du?

PUBG, Fortnite, Apex oder Realm? Das sind die Unterschiede

alle Videos in der Übersicht