Nationalelf

DFB führt 15-Euro-Ticket für Länderspiele ein - mit Haken

Rabatt bei Länderspielen nur für "Fanclub"-Mitglieder

DFB führt 15-Euro-Ticket ein - mit Haken

Fahnen beim Heimspiel gegen Russland in Leipzig

Fahnen vor leeren Plätzen - hier beim Heimspiel gegen Russland im November. imago

Für diese stehen demnach ab dem Heimspiel gegen Estland am 11. Juni in Mainz in ausgewählten Blöcken hinter dem Tor Karten für 15 Euro (zzgl. Bearbeitungsgebühr) zur Verfügung. Normalerweise kosten Tickets für diese Bereiche nach DFB-Angaben zwischen 25 und 45 Euro.

"Fanclub"-Mitglieder können damit bis zu 30 Euro sparen - aber nur sie. Ihnen ist es zwar möglich, auch für Nicht-Mitglieder Tickets in besagten Blöcken zu erwerben, dann jedoch zum regulären Preis.

Eine Mitgliedschaft im "Fanclub Nationalmannschaft" kostet für Einzelmitglieder 30 Euro im Jahr, hinzu kommt eine einmalige Anmeldegebühr von 10 Euro. Für Gruppen und Familien gibt es vergünstigte Angebote.

Zuletzt hatte es immer wieder Kritik an der Ticketpreispolitik bei DFB-Heimspielen gegeben. DFB-Präsident Reinhard Grindel hatte sie unter anderem damit zurückgewiesen, dass es für Gruppen, Jugendliche und Kinder "immer Angebote" gebe. Ob das neue 15-Euro-Ticket gegen diese Kritik und den Zuschauerschwund etwas ausrichten kann, bleibt fraglich.

jpe

Debakel, Drama, Hoffnung - Deutschland 2018