Wolfsburgs Torwart: "Mit der Art und Weise bin ich nicht einverstanden"

Casteels' dritter unschöner Sixpack

"Für die ganze Mannschaft fühlt es sich sehr, sehr schlecht an": Wolfsburgs Torhüter Koen Casteels.

"Für die ganze Mannschaft fühlt es sich sehr, sehr schlecht an": Wolfsburgs Torhüter Koen Casteels. imago

Er konnte am wenigsten für die derbe Pleite, stemmte sich mit allem, was er hatte, gegen die aus allen Rohren schießenden Bayern. Und doch nahm sich Koen Casteels von der Kritik nach dem Wolfsburger 0:6 in München nicht aus. "Für die ganze Mannschaft fühlt es sich sehr, sehr schlecht an." Casteels freilich hielt, was er halten konnte, seine Vordermänner jedoch ließen ihn im Stich, ergaben sich spätestens nach dem 0:3 ihrem Schicksal. Ein Umstand, der den Belgier im Kasten der Niedersachsen sauer macht.

"Wir haben es am Ende über uns ergehen lassen", kritisiert Casteels. "Wir hätten mehr Gegenwehr leisten müssen. Nach dem dritten Tor müssen wir uns mehr wehren, das haben wir nicht gemacht." Im Gegenteil: Die Wolfsburger schauten zu bei den bajuwarischen Festspielen. "Natürlich waren die Bayern gut", sagt der VfL-Keeper, "man kann hier auch verlieren. Aber mit der Art und Weise bin ich nicht einverstanden."

Auswärts wartet Borussia Dortmund

Sechs Gegentreffer - für Casteels war dieser unschöne Sixpack keine Premiere. Schon im April 2017 setzte es für ihn und den VfL im Heimspiel gegen die Bayern ein 0:6, im September 2013 gab es für den heute 26-Jährigen im Tor der TSG Hoffenheim ein 2:6 beim VfB Stuttgart. "Egal ob 0:1 oder 0:6 - das Gefühl ist sehr schlecht", stellt Casteels fest, "die drei Punkte sind weg." Einerseits verlangt der Belgier nun: "Wir dürfen nicht alles wegschmeißen, was wir in den vergangenen Wochen gut gemacht haben." Andererseits warnt er davor, einfach zur Tagesordnung überzugehen. "Wir sollten schon genau draufgucken, damit wir anders auftreten, wenn wir wieder gegen einen starken Gegner spielen." Das nächste Auswärtsspiel führt den VfL am 30. März zu - Borussia Dortmund . . .

Thomas Hiete

Bilder zur Partie Bayern München - VfL Wolfsburg