Wings-Topscorer verlässt Schwenningen

Ingolstadt holt Nationalspieler Höfflin

Mirko Höfflin

Packt seinen Schläger und verlässt Schwenningen: Mirko Höfflin. imago

Höfflin spielte in den vergangenen beiden Jahren für den Ligarivalen Wild Wings, bei denen er Topscorer war.

Der 26 Jahre alte Stürmer spielte im Vorjahr für Deutschland bei der Weltmeisterschaft und zählt zum Kandidatenkreis von Bundestrainer Toni Söderholm für das Turnier im Mai in der Slowakei.

"Wir freuen uns sehr, dass Mirko zu uns kommen wird. Er ist ein guter Skater und verfügt über eine exzellente Technik", sagte Sportdirektor Larry Mitchell. Er kennt Höfflin aus der Saison 2015/16 und seiner Zeit als Trainer in Straubing.

dpa