Bayern: Klarheit am Dienstag

Alaba und Coman im Mannschaftstraining

Können voraussichtlich gegen Liverpool mitwirken: Kingsley Coman und David Alaba.

Können voraussichtlich gegen Liverpool mitwirken: Kingsley Coman und David Alaba. picture alliance

Beim Kreisspiel, Pässen und Abschlüssen waren beide Rekonvaleszenten voll dabei, einzig die 2-gegen-2-Zweikämpfe wurden ihnen erlassen. Es sieht also verheißungsvoll aus für beider Comeback im Rückspiel des Achtelfinals gegen den FC Liverpool am kommenden Mittwoch (20.45 Uhr, Allianz Arena). Linksverteidiger Alaba musste gegen Borussia Mönchengladbach (5:1) und nun gegen Wolfsburg (6:0) wegen einer Ischias-Reizung aussetzen, bei Flügelsprinter Coman war es ein Muskelfaserriss links hinten im Oberschenkel gewesen, zugezogen bei seinem Neun-Minuten-Auftritt gegen Hertha BSC Berlin (1:0). Die weiteren Eindrücke in den Übungseinheiten am Montag und Dienstag sollen definitive Klarheit über beider Verfügbarkeit geben, aber beim FC Bayern ist man sehr optimistisch.

Somit fehlen Trainer Niko Kovac in diesem Achtelfinale II die beiden gesperrten Thomas Müller und Joshua Kimmich sowie die verletzten Arjen Robben (Muskelfaserriss in der Wade) sowie Corentin Tolisso (Aufbau nach Kreuzbandriss).

Karlheinz Wild

Spielersteckbrief Alaba

Alaba David

Spielersteckbrief Coman

Coman Kingsley