Schweizer siegt im Finale von Dubai gegen Tsitsipas

Der Zweite nach Connors: Federer macht die 100 voll!

Roger Federer

Muss die Hürde Tsitsipas überwinden: Roger Federer. Getty Images

Federer holte am 4. Februar 2001 in Mailand seinen ersten Turniersieg. Unter den 100 Erfolgen des gebürtigen Baselers sind auch 20 Grand-Slam-Titel. Insgesamt 310 Wochen führte Federer die Weltrangliste an, was ein Rekord ist. Aktuell wird er auf Platz sieben geführt.

"Heute ist ein Traum wahr geworden", sagte Federer nach seinem historischen Triumph: "Es war eine unglaubliche Woche für mich." Zu Beginn hatte der Schweizer noch Mühe gehabt, musste in der ersten Runde gegen Philipp Kohlschreiber über drei Sätze gehen. Danach fand er aber immer besser ins Turnier und gewann dieses letztlich eindrucksvoll. Nach 69 Minuten verwandelte Federer seinen ersten Matchball zum achten Sieg in Dubai.

Federer glückte damit auch zugleich die Revanche für die Achtelfinal-Niederlage gegen den 17 Jahre jüngeren Griechen bei den Australian Open.

kon

16

Stationen einer tollen Karriere: Federer macht die 100 voll